Wladimir Putin hat in einem bieterwettbewerb an, zum ersten mal ein « status Seit beginn der krise in der Ukraine, Wladimir Putin, atem heiß und kalt im wechsel gesten beruhigen und provokationen. Er hat seit beginn des konflikts ukrainisch, um eine strategie, die folgende schritte geplant ? Was ist sein ziel ? Der direktor der Stiftung für strategische forschung, Camille Große elemente gibt antwort.

Warum Putin spielt er dieses doppelte spiel seit beginn der krise in der ukraine ?

Camille Groß : Das ist seine methode : er hat immer hin und her zwischen ein diplomatisches vorgehen – wie bereits im juni bei den gesprächen in der Normandie mit Poroschenko, Merkel und Hollande -, und eine eskalation der militärischen, insbesondere zum zeitpunkt der annexion der Krim, oder, in jüngerer zeit, mit der militärischen unterstützung mit den separatisten prorusses.

Dieses doppelte spiel und diese voltes-seiten erklären sich durch die tatsache, dass Putin ist aufmerksamer, als man sagte, die reaktionen der Westlichen, wenn er das gefühl hat, dass die Westlichen aufgeteilt und zurückhaltend, er nutzt die gelegenheit, um zu schieben seinem vorteil. Umgekehrt, wenn es fühlte sich der wind drehen, es dämpft und wieder vorsichtiger sein.

Lesen sie die neuesten aussagen des russischen präsidenten : Emotionslos, Putin unterstützt, Ukrainer und Russen bilden, « ein-und demselben volk »

mit Dem russischen präsidenten Wladimir Putin am 21. juli in seinem haus in der nähe von Moskau.

Wie analysieren sie ihre strategie ?

Putin nutzt die gelegenheiten zum richtigen zeitpunkt, auch wenn es nicht in seinem interesse, langfristige politische, was macht sie unberechenbar. Es gibt bei ihm eine form der flucht nach vorn.

das management der krise in der ukraine macht sich schlag auf schlag, nach ereignissen : wenn Viktor Janukowitsch [der ehemalige ukrainische präsident] geht, muss sichergestellt werden, dass es keine neue « farbe revolution » mit menschen, die die kontrolle über das gesamte gebiet, so Putin geht weiter den druck auf das gas und die annexion der Krim.

sobald diese frage geklärt ist, er versucht durchzusetzen, dass föderalismus, und um es zu erreichen, verwendet er die separatisten. Es gelingt nicht, es geht auf eine militärische option. Kommt der skandal der crash des MH17, die vorschreibt, nehmen sie abstand von den separatisten. Dann drängen sich in den konflikt der rebellenführer nur schwer zu kontrollieren, so Putin am besten hält ersetzen der russischen streitkräfte oder mehr direkt kontrolliert werden.

aber ich bin nicht davon überzeugt, dass Putin die absicht hat, gehen in den krieg zu erklären und der Ukraine. Einerseits, weil es nicht sicher ist, ob er tatsächlich benötigt, und andererseits, weil das wäre eine neue etappe, könnte der druck auf die anklagebank, und es, es ist nicht fertig – er erinnert sich an seine position sehr unangenehm nach dem absturz der MH17 -, also es hat alles interesse an der aufrechterhaltung der unklarheit über die art der anstellung russisch.

Wladimir Putin, den 28. mai in Moskau.

von anfang an, Putin habe daher hatte kein plan ?

Ich glaube nämlich nicht, dass Putin hatte angenommen, dass das alles. Aber sein ziel hat sich nicht geändert : sicherstellen, dass die Ukraine nicht stabilisieren, wie ein westliches land an der russischen grenze. Dafür, es so zu halten, nachhaltige beeinträchtigung in der weise auf, nicht zuzulassen, präsident der ukraine, Petro Poroschenko, organisieren unbeschwert ihre übergang in Europa und in seiner annäherung an den Westen.

Schließlich das interesse zu tun, dauern die instabilität in der Ukraine ist die anreise im winter, wo die schnitte von gas werden eine waffe, anders als im sommer, wo es nicht kalt genug, dass es eine radikale wirkung auf die Europäer und die Ukrainer.

neue sanktionen der europäischen Union und Washington erreichen können destabilisieren ?

Die frage der sanktionen ist, dass es funktioniert mittel-und langfristig, aber dort ist man in einer krise, das spielt sich fast von stunde zu stunde. Also, dass die Eu dringend fünfzehn tage zu beschließen neue sanktionen, die beginnen, früchte zu tragen, der in drei monaten scheint mir nicht eine option sein, sehr effektiv kurzfristig, um druck auf Putin.

Seine beziehung zu den sanktionen ist auch ziemlich schwer zu erfassen, da jedes mal, wenn er macht miene, dass sie keinen einfluss auf Russland, während im übrigen sieht man gut, dass die russische wirtschaft leidet schon schwer, mit dem verlust von mehreren punkten, die wachstum.

Putin bei einem treffen mit seinem kabinett am 30. juli.

Für die zeit, die ihnen scheint, um die karten in der hand, Putin oder die Westlichen ?

Es scheint mir, dass durch diese flucht nach vorne, Putin hatte fast immer einen schritt voraus. Außer beim drama MH17 – wo er war in sehr schlechter haltung-es ist fast immer härter, immer weiter fort, dass die Westlichen vorweggenommen haben. Oft hat er schaffte damit einen schritt voraus zu sein, manchmal auch in seiner fähigkeit, zu öffnen raum für diplomatische verhandlungen, wenn man dachte, dass das nicht möglich war. Die Westlichen menschen – mich eingeschlossen-haben oft geglaubt, es war nicht überschreiten bestimmter grenzen, die er nicht schicken würde, wenn noch nicht einmal der truppen, nein, es annexerait, die Krim, u.a. hat Er oft verblüfft diplomaten und analysten, die durch diese flucht nach vorne gefährlich.

Schließlich, was könnte es erfolgreich zu destabilisieren ?

Mehr als die westlichen sanktionen, die der russischen öffentlichen meinung. Die propaganda Putin war stets, zu karikieren, den konflikt in der Ukraine mit einer seite der nazi-völkermord ukrainer bearbeitet von der CIA, für den anderen, armen russischsprachigen opfer von verfolgung. Nun, wenn diese propaganda funktionierte bis dahin, könnte sie am ende sich gegen ihn wenden.

Man sieht es im moment mit dem wiederauftreten der ausschüsse mütter von soldaten [eine respektierte institution der Russen, die sich für die menschenrechte in der russischen armee], die hatten ein gewicht sehr wichtig, auf die öffentliche meinung, die während der kriege in Tschetschenien und Afghanistan. Wenn sich mehr und mehr mütter lernen, dass ihre söhne wurden gesendet, in der Ukraine, ohne dass sie wissen, und um sich umbringen zu lassen, könnte die situation noch komplizierter für Putin. Es ist eine bewegung, die es dauern wird, aufmerksam zu verfolgen, denn es könnte wiegen.

video Ansehen : Ukraine : verstehen, die ursachen der krise in fünf minuten


Leave a Reply