Man kann nicht sagen, dass Philippe Varin, vorstandsvorsitzender von PSA hat, fällt in den letzten monaten. Aber es gibt etwas, das in dieser arbeit fällt im moment der mythos von Sisyphos. Freitag, 25 oktober, das werk Aulnay, in Seine-Saint-Denis, wird seine produktion. Donnerstag, der konzernleitung und vier gewerkschaften haben offiziell unterzeichnet eine vereinbarung, in der wettbewerbsfähigkeit sichert die nachhaltigkeit der standorte in Deutschland bis 2016, die durch austausch von arbeitsleistung der arbeitnehmer, insbesondere der lohnzurückhaltung.

Lesen : Ein neuer gesellschaftsvertrag in kraft treten bei PSA

Fünf monate nach dem start des backup-plan-beschäftigung (PSE) verbunden mit der schließung des werkes Aulnay, neun von zehn arbeitnehmern oder 2 700 personen, "neu zugeordnet werden oder während der umschulung", sagte anlässlich der unterzeichnung der konzernleitung, durch seinen leiter der personalabteilung.

Aber, lesen sie die ergebnisse des konzerns im dritten quartal veröffentlicht am mittwoch, diese entwicklungen scheinen eindeutig unzureichend angesichts der schwere der situation. Zwischen juni und september ist der umsatz von PSA hat erneut einen rückgang um 3,7 %, und lag bei 12,1 milliarden euro. Schlimmer noch, in der pkw-sparte, das herz der gruppe, hat seinen umsatzrückgang von 5,8 % um 8 milliarden euro. Seit anfang des jahres hat der hersteller gesehen, der umsatz dieser sparte zurückziehen 7% auf 26,7 milliarden euro.

AMBITIONEN AUF DEN RÜCKGANG

Die gruppe endet nicht verlieren marktanteile in Europa, dem wichtigsten markt, aber seine leistung international – aus China – enttäuschend sind.

In Russland und Brasilien, wo PSA investiert hat, um die kapazität zu erhöhen industrie, vertrieb zusammenbrechen bzw. 23,1% und 30 %. Der rückgang des rubels und des real gegenüber dem euro beeinflusst "sehr deutlich", die operativen ergebnisse dieser gebiete.

Pis, PSA, setzte viel auf seine allianz mit General Motors (GM) seine kosten für die mittelfristige entwicklung ist verpflichtet, sie in der lage, seine ambitionen auf den rückgang. Das projekt einer gemeinsamen plattform für kleines auto "gegenstand einer überprüfung auch, dass die entsprechenden bestimmungen des übereinkommens der entwicklung", sagt PSA.

Die abkehr von diesem projekt bahnt sich an. Es war pan das ehrgeizigste der allianz zwischen GM und PSA, da die citadines sind mehr als ein drittel der verkäufe in europa französisch. Der hersteller legt fest, dass sich dieser überprüfung könnte zu einer herabstufung der betrag angekündigt, die synergien von jährlich mittelfristig auf 720 millionen euro für PSA".

PSA gewährleistet jedoch, dass er wird im jahr 2013 sein ziel, "durch zwei teilen, den verbrauch cash". So sollte es brennen 1,5 milliarden euro cash in diesem jahr zwei mal weniger als 2012. Es ist besser, natürlich. Aber es bleibt noch viel : wenn der plan von 8 000 stellenabbau und die schließung von Aulnay müssen sparen, 600 millionen euro pro jahr, das neue abkommen mit der wettbewerbsfähigkeit, die ihm entspricht einer abnahme der jährlichen ausgaben um 100 millionen euro.

MÖGLICH AKTIONÄR CHINESISCH

PSA sieht ferner vor, dass mehr als 900 millionen weitere einsparungen bis 2015. Aber einige befürchten, dass ein überdrehen der schrauben, die gruppe wiegt über seine zukunft.

"Während PSA hatte angekündigt, einen rückgang von 600 millionen euro investition in R&D, 2013, schnitten sie in der tat 764 millionen euro im ersten halbjahr… Diese sparmassnahme ist zwar verständlich, aber die gruppe muss sich auf die zukunft vorbereiten. Wenn PSA widmet 2,7 milliarden euro in die R&D-vorbereitung für die nächste generation von fahrzeugen mit niedrigen CO2-emissionen von schadstoffen, Audi beschäftigt zwei mal mehr, alles zu verkaufen, zwei mal weniger fahrzeuge", stellt Florent Dachdecker, analyst von CM-CIC.

der Einzige grund für die hoffnung, die China setzt seine entwicklung. Die gruppe gibt abgelaufene mit seinem partner Dongfeng mehr als 400 000 autos seit anfang des jahres ein anstieg von 28 %. Verkäufe, die nicht übersetzen, für den moment einkommen : das joint venture, dass PSA hält mit Dongfeng selbsttragend und dividenden zahlt, begrenzt.

Im jahr 2012, PSA und verbuchen 100 millionen euro dividenden, hinzu kommen so viele tantiemen. "Das ist gut, aber nicht ausreichend", urteilt analyst. In diesem zusammenhang werden die diskussionen mit Dongfeng, was könnte aktionär des französischen konzerns, indem sie eine kapitalerhöhung machen umso mehr sinn.

"DIE SCHNITTE SCHEINEN NICHT MEHR AUSREICHEN"

Die aussagen von Arnaud Montebourg, dienstag, in Der Pariser bestätigen auch diese these. "PSA bleibt eine französische unternehmen", erklärte der minister für erholung produktiv. Seinen weg hat, stillschweigend, er billigt die möglichkeit, dass die chinesischen investitionen in PSA, aber verhindert, dass der Staat folgt, dass die gruppe ändert sich nicht von der staatsangehörigkeit.

Was auch immer entscheidet die regierung, er kann nicht verhindern, dass der umbruch, in dem sich bereitet PSA : angesichts der industrie-projekte im gange, es wird erwartet, dass die produktion in China – 1 million autos pro jahr 2015 – übersteigen, die der französischen fabriken (950 000 fahrzeuge im jahr 2012 für eine kapazität von 1,6 million aus Aulnay) bis zu zwei jahren.

"Ich frage mich, ob die gruppe nicht besser daran getan hätte angekündigt, eine ausgangsebene von 16 000 menschen gesehen, die schwere der situation", sagt ein gewerkschafter von PSA. Die analysten stellen sich die gleichen fragen. "Wenn die führer der gruppe arbeiten für eine wiederaufnahme der gruppe, hat man den eindruck, dass der boden zu entziehen und sich unter ihren füßen, wenn sie vorankommen…", sagt einer von ihnen. "Sie passen sich ständig der rückgang der struktur, aber die verkäufe und senkte die kürzungen beschlossen scheinen nicht mehr ausreichen."

Lesen sie auch : "Dongfeng, der chinesischen freund von zwanzig jahren PSA – "


Leave a Reply