das im auftrag des präsidenten verkörpern die versprechen einer « neuen phase » seiner präsidentschaft, Manuel Valls mussten sich eine regierung macht subtile gleichgewicht zwischen den strömungen des PS, mit dem er hofft, sich durchzusetzen marke. Sein team hat angekündigt wurde, mittwoch, 2. april in der früh durch den generalsekretär der präsidentschaft, Pierre-René Lemas.

Die standby-modus, der präsident und sein neuer ministerpräsident, der die arbeiten gemeinsam seit montag mittag, gewacht hatten bis spät in die nacht im büro des chefs des Staates. Mittwoch morgen, und sie schlossen sich noch lösen die vielfältigen parameter einer gleichung politische komplex : so eine paritätische regierung und « verkrampft », aus dem mit den faktoren des PS. Das team Valls hat zwei zugänge : Ségolène Royal, die ein großes comeback, indem ökologie und energie, und François Resbamen, die nicht erhält, noch einmal, das innenministerium, wegen des vetos von Manuel Valls, sondern ruft die arbeit, beschäftigung und den sozialen dialog.

Die großen verlierer sind Pierre Moscovici und Vincent Peillon, verlassen Bercy und nationale erziehung. Arnaud Montebourg nimmt der einfassung zu gewinnen und den titel des ministers für wirtschaft, ohne die hohe hand auf Bercy : es ist Michel Sapin, die gläubigen, François Hollande, der wird minister der finanzen und der öffentlichen finanzen und der wird die finanzpolitik von Frankreich in Brüssel. Außerdem Christiane Taubira bleibt justizminister.

Lesen sie auch : Die neue regierung stärkt die lkw-holländisch

Dieses team besteht aus profis, ohne zur schau stellen « alte herrlichkeit ». Manuel Valls will eine « regierung des kampfes » standhalten repliken des erdbebens municipal des 31. märz die sich ankündigen, eu-präsidenten.

MANAGER

Kommunizieren geboren, Manuel Valls ist versenkt in das kostüm des manager-experte für personalwesen und politik. Dienstag, den er erhalten hatte, die führer umweltschützer place Beauvau. Und dann, einmal installiert Matignon, der präsident der Versammlung, Claude Bartolone, derjenige, der Partei der radikalen linken, Jean-Michel Baylet, seine kollegen Stéphane Le Foll, Arnaud Montebourg, Vincent Peillon und Christiane Taubira so, dass der chef der SP, Harlem désir.

Der ersten stunden skizzieren bereits die rolle, schickt sich an, zu küssen, der neue chef der regierung, die bestrebt ist, zu regieren, wie es gebaut hat seine flugbahn politik : « Befreit von dem zwang und gleichgewicht gerät, verliert die unterstützung der bürger », nach einem in der nähe.

Der profi könnte den titel. Seine verwandten, die betonen, der umwelt, ihre erfahrungen in der Folge an der seite von Michel Rocard und Lionel Jospin, von ihm selbst angeführten bei der vergabe, kündigen bereits den geist, unternehmerische teufel. « Es ist eine wahre philosophie. Mehr informationen flüssigkeit, die eine beschlussfassung vereinfacht, eine fähigkeit zu animieren, ein team und arbeiten zusammen », stolz. « Er dachte an die regierung kommunikation und nicht nur die des ministerpräsidenten, drücke einen anderen. Die koordination, prioritäten, einen kalender beherrscht, von nachrichten, die sich wiederholt, sind : die idee ist nicht mehr zu ertragen. »

BRUCH

Der neue premierminister, die sich stellt bereits teamleiter und orchester, der fähig ist, animieren, ein kollektiv, nach seiner nähe, und setzt sich konsequent in der pause im vergleich zu seinem vorgänger. Herr Valls hat zudem erklärt, ohne ein blatt vor jean-marc Ayrault bei der vergabe von befugnissen, dass er gehen wollte«, noch weiter, noch schneller ». Die neuen « PM », auch wenn er sich mühe, nach der zeremonie gehen sie zu küssen unter dem auge der kameras eine rentnerin in der presse-service von Matignon, nie in das gefühl. Die exekutive, die aus der wahl der lektion, wonach keine ergebnisse nicht mehr unterzubringen, bevor amateurhaft und dissonanzen regierung, Herr Valls zeigt sich, logischerweise, wie der mann in der lage, zuständig für die ordnung wiederherzustellen.

Lesen sie : Der lange leidensweg Jean-Marc Ayrault in der Folge

« Die koordinierung und harmonisierung der arbeits-Elysée und Matignon, was fehlte, waren in der antiken architektur werden in zukunft versichert », bestätigt eine in der nähe des präsidenten. « Die botschaft ist : die misstöne, das reicht. Es ist die rückkehr der behörde auf allen ebenen des Staates », versichert der vallsiste Lukas Carvounas. Zu verkörpern, die veränderung, Manuel Valls muss es selber ändern ? Weich sein bild zu bieten, die wiederum die dialog und kompromiss ? Vor allem nicht, plädiert ein von seiner intimen : « Wenn er sich holländisch-ayraultise, ist er verloren. Handbuch muss Valls. Das ist es, was François fragte sie. »

Zwar wird der neue host Matignon muss aufgeben das einzige registrierung halt zu umarmen, eine palette politik unendlich breiter, priorisierung von themen, die wirtschaftlichen und sozialen bleiben für ihn ein unbekanntes land, zu versuchen, befinden sich im gleichgewicht der regierung zeigen, dass er fähig ist, eine mehrheit erschüttert und partner-links-immer mehr rowdy. Herr Valls, die sich oft gezeigt, dass bisher in der registrierung der provokation und der übertretung im vergleich zu seinem lager und wird natürlich gezwungen, zugeständnisse.

GEIST COMMANDO

Manuel Valls sollte sich etwas ändern, seine methode. Auf die form, geschwindigkeit und reaktionsfähigkeit, hyperaktivität, medien -, geistes-kommando. Auf der unterseite ist die verkörperung der behörde und der festigkeit der republik.

Die zellteilung politik zwischen MM. Hollande und Ayrault, die beide rein sozialdemokraten auf, ruhiges tempo, war zum begriff offenbart kontraproduktiv. Der radikale unterschied angebot politik zwischen MM. Holland und Valls soll ermächtigt werden, diese dyarchie, eine tour mit einem dynamischen und funktional. Und zu ihm zu bringen, was ihm bisher als fehlt : ein bild, das deutlich macht, in aktion.

Die klarheit des vallsisme zu zerstreuen, die unschärfe, die holländer : engagiert, lässt popularität und behörde, an die exekutive in die verdammnis in der öffentlichkeit, und diese tatsache ist in der position, den erlöser, Herr Valls liegt doch paradoxerweise, auch die des mitarbeiters. Eine rückkehr zum geist der wahlkampf, als er war der leiter der kommunikation der kandidat Hollande. Seit seiner ankunft place Beauvau, er hatte wieder seine politische autonomie, behauptet ein wenig ambitionen bis zu verpflichten, das verhältnis mit dem chef der staatskanzlei, wie über den fall Leonarda. Das ist neu in der haut eines oberleutnant, geladen nach zwei jahren bieten die wahlversprechen, die nie gehalten : « Der wechsel ist jetzt. »


Leave a Reply