Joaquin Guzman Loera eskortiert auf den helikopter in Mexiko-stadt durch das militär, mexikanische bei seiner festnahme am 22. februar.

Es war ohne zweifel die verbrecher, die begehrtesten der welt seit dem tod von osama bin Laden. Joaquin Guzman Loera, leiter des kartell von Sinaloa, wurde in der nacht vom freitag, 21. bis samstag, 22. februar in den badeort von Mazatlan, im bundesstaat Sinaloa, im nordwesten von Mexiko.

Diejenige, die man mit dem spitznamen « El Chapo » (stämmige) durch seine kleine größe (1,60 m), war der fluch der agenturen, die im kampf gegen die drogen-amerikanischen und mexikanischen seit seiner flucht im jahr 2001 auf einem hochsicherheitsgefängnis. Die verhaftung von dieser narcotrafiquant, deren kopf war ein preis von us-behörden, ist ein sieg ohne vorherige mexikanischen regierung gegen die drogenkartelle.

Einer schar von journalisten versammelt hatten am samstag auf dem flughafen von Mexiko-stadt, um zu filmen, die ankunft des berühmten narcotrafiquant, gefesselt auf dem rücken. Er wurde dann zum gefängnis hohe sicherheit Altiplano, in der Staat von Mexiko-stadt. Kein schuss nicht gezogen wurde, bei seiner festnahme von der mexikanischen marine geführt hat, die auf dreizehn interpellationen und die eingabe von dutzenden von schweren waffen.

« und Das ist das ergebnis einer operation mehrere monate mobilisierung aller instanzen sicherheit aus mexiko, der in abstimmung mit den us-agenturen », begrüßte Jesus Murillo Karam, minister der justiz. Das ende einer jagd von dreizehn jahren, die für die neutralisierung dieser mann unauffällig in die kriminelle karriere spektakulär.

WICHTIG KARTELL VON MEXIKO

Geboren am 4. april 1957 Tuna, ein ort in den arm hoch in den bergen des bundesstaates Sinaloa, der wiege der mexikanischen drogenhandel, der sohn eines bauern und praktisch analphabet. Aber sein verstand ihm erlaubt, schnell auf der karriereleiter des mächtigen kartell von Guadalajara, der vor seiner auflösung im jahr 1989.

In relativer anonymität, « El Chapo » beteiligt ist, dann ist die schaffung einer föderation von paten, genannt " das kartell von Sinaloa. Im kampf gegen seine konkurrenten um die kontrolle der straßen, die drogen in die Usa, Herr Guzman entgeht nur knapp einem anschlag, den 24. mai 1993, bevor flucht in Guatemala. Er wird verhaftet und am 9. juni 1993 und verurteilt Mexiko zu zwanzig jahren gefängnis verurteilt.

Eingeschlossen in die strafanstalt Puente Grande im mexikanischen bundesstaat Jalisco (west), Herr Guzman flüchtet, den 19. januar 2001 in einem wagen, der schmutzigen wäsche. Eine version, die strittig sind die investigativer journalist, Anabel Hernández, die dafür sorgt, dass« El Chapo » ging es am nächsten gefängnis zu fuß, verkleidet als polizist, dank der komplizenschaft der regierung unter präsident Vicente Fox (2000-2006), denen die einreise in die funktionen geprägt hatte der politische wechsel der Partei der nationalen aktion (PAN, rechts).

Seit, die auf der flucht, vater von neun kindern von drei verschiedenen frauen, baute das wichtigste kartell von Mexiko, steuern 25 % des drogenhandels in den Vereinigten Staaten. Seine tentakel reichen ländern der anden bis nach Kanada mit neuesten designs auf Europa und Asien. « Seine macht und seine finanzielle leistungsfähigkeit weit über das hinausgehen, was Al Capone hätte träumen », sagte februar 2013, Kunst Bilek, vize-präsident der kommission vom verbrechen von Chicago (Illinois), wobei « El Chapo » zum « staatsfeind nummer eins » der stadt.

GROßER SIEG FÜR DEN PRÄSIDENTEN

Ihre geschicklichkeit bei der polizei entkommen und bestechung von beamten des errichtet hat, in den rang legende kriminellen, die bei tausenden von jungen Mexikaner im mangel an chancen, in einem land, wo die hälfte der bevölkerung ist arm. Dutzende von songs stolz auf seine erfolge. Eine popularität gesteigert, im jahr 2009, durch den eintritt von Herrn Guzman in der rangliste der reichsten männer der welt, welches von dem us-magazin "Forbes", schätzt sein vermögen auf über 1 milliarde us-dollar.

Aber seine dominanz auf dem markt für drogen nordamerikanischen weckt begehrlichkeiten. « El Chapo » nicht im krieg der kartelle, die mehr als 80 000 menschen getötet und 26 000 vermissten seit ende 2006 der präsident Felipe Calderon (2006-2012) des PAN bereitgestellt hat, die militärische, die auf dem territorium im kampf gegen den drogenhandel.

Trotz der beschlagnahmungen und verhaftungen rekord, diese strategie front-end, unterstützt von den Usa, hat die zündschnur. Der neue präsident Enrique Peña Nieto, deren wahl im juli 2012 erzielte die rückkehr an die macht der Partei der institutionalisierten revolution (PRI), mitte) regiert hatte das land während der sechziger und elf jahre bis zum jahr 2000, hat versprochen, reduzieren die gewalt in der der schwerpunkt auf dem gebiet der prävention von straftaten.

Am 22 februar, M. Peña Nieto war der erste bestätigung der festnahme« El Chapo » auf seinem Twitter-account, der vor dem ereignis oder kommentiert auf die sozialen netzwerke. « Das ist ein großer sieg für Herrn Peña Nieto, während seine sicherheitsstrategie wird kritisiert mangelnde effizienz », betont Jorge Chabat, spezialist für organisierte kriminalität im Zentrum von forschung und lehre wirtschaftlichen (CIDE).

Die verhaftung von Herrn Guzman klingt sie das ende des kartell von Sinaloa ? « Nein", antwortet Herr Chabat. Die nachfolge vorgesehen, von seinen rechten arm, Ismael Mario Zambada, sagte "El Mayo", sollte die erhaltung der leistung der organisation. » Wie die köpfe der hydra Lerne, die drogenbarone, verhaftet oder getötet werden sofort ersetzt werden.

Lesen sie das umfrage (ausgabe abonnenten) : Die ausgebreiteten mexikanischen kartellen


Leave a Reply