Flash-mob organisiert von der CFDT gegen die schwere arbeit, die im mai 2011 in Nantes.

eine der zentralen errungenschaften der sozialen reform der renten 2013 das « konto " arbeit », soll in kraft treten, in 2015, musste eine sensible phase, dienstag, 10 juni, mit der veröffentlichung der empfehlungen der experten von der regierung beauftragt, Michel, von Virville.

mit diesem thema, sträubt sich die arbeitgeber, die exekutive gewählt hatte, zu bitten, seine dienstleistungen in diesem ehemaligen leiter der personalabteilung von Renault, abbildung der welt patronal vergangenheit durch die starke vereinigung der industrie-und handwerkskammer industrie (UIMM). Ihre arbeit muss insbesondere generalprobe für die verordnungen über die einrichtung dieses kontos zugute kommen müssen alle arbeitnehmer des privaten sektors ab 2015.

EINE « GAS-anlage » FÜR DIE ARBEITGEBER

Herr von Virville konnte messung der schwierigkeit der aufgabe, als seine nachfolger Medef wurden nicht zart mit seinen werken, und kritisierte, dass von anfang an das prinzip seiner mission. Pierre Gattaz, der präsident des arbeitgeberverbands Medef, insbesondere prangerte eine « riesige büchse der Pandora ». Ihm zufolge ist das gerät « eine hohe komplexität auf, absolut nicht durchsetzbar ». Der arbeitgeber spricht von einer « gaswerk » unüberschaubar für die kleinen bosse.

ihrer seite, gewerkschaften vertreten mordicus diese reform, die sie fordern daher seit langem. Dieses konto, fast einzigartig in Europa, ersetzen muss, die komplexe frührente beschwerlichkeit, erstellt von der reform Woerth 2010, und die nie wirklich aus gründen ultrarestrictives.

Wichtigste partner der regierung, die CFDT hatte unter anderem klimaanlage, ihre unterstützung für die reform der renten-2013 auf dieses konto erstellt. « Das gesetz ist verabschiedet. Es steht außer frage, dass es die geringste moratorium », hat im übrigen verteidigt am 18 april Laurent Berger, seinen generalsekretär, in antwort auf die ansprüche von Herrn Gattaz.

20% DER BETROFFENEN ARBEITNEHMER BEGRIFF

Aber das thema ist nicht weniger komplex. Die regierung schätzt, dass rund 20 % der beschäftigten könnten langfristig profitieren. Es sind nur noch ein paar monate, dass sich alle unternehmen passen sich an und bereiten die einzelnen erklärungen. Ab dem 1. januar 2015, müssen sie ihre punkte vergeben, ihre mitarbeiter, wenn sie eine gewisse größe überschreiten expositionsgrenzwerte arbeitsbedingungen gelten als schwer. Zur erleichterung der umsetzung der software zahlt und die erstellung von steuererklärungen, die von den arbeitgebern, die steckbriefe der prävention können nicht formalisiert, die vor dem 1. juni 2015 », deutet jedoch darauf hin, M. Virville.

Diese punkte müssen, dann können die betroffenen beschäftigten oder von früher in den ruhestand oder in teilzeit arbeiten und erhalten ihr gehalt am ende seiner karriere, entweder zu profitieren, ausbildung, um sich umzustellen. Die regel ist einfach : 10 punkte berechtigen quartal beitragssatz für die rente. Das konto wird auf höchstens 100 punkte, die begrenzung auf maximal zwei jahre eine mögliche vorzeitige abreise. Die regierung will, dass die ersten 20 punkte dienen dürfen, dass eine ausbildung zu finanzieren, um einen anreiz für die fortsetzung der tätigkeit. Herr von Virville erinnert 40 stunden ausbildung zugewiesen sind zwei punkte, die « arbeit ».

schätzungsweise 500 MILLIONEN FÜR UNTERNEHMEN

Zur vereinfachung der einrichtung, Herr von Virville nicht mehr, wie er es vorgeschlagen hatte, ab, zählen die punkte-pro monat, sondern pro jahr. Die beschäftigten arbeiten in schweren bedingungen (lärm, tragen von lasten, vibrationen, etc.) über einem bestimmten schwellenwert könnten sammeln, vier punkte pro jahr. Bei exposition mit mehreren kriterien auf einmal, sie engrangeraient acht-punkte pro jahr. Die festlegung dieser grenzen wurde das objekt von einem gelehrten ausübung dosierung zwischen den erwartungen der gewerkschaften und der arbeitgeberverbände. Und sie könnten noch bewegen : « Diese entscheidungen sind nicht bindend für die regierung », erinnert sowie Herr von Virville. Die exekutive muss schnell sagen, ob es hält oder nicht, diese schwellen, wenn er will, dass das gerät betriebsbereit ist am 1. januar.

>> Lesen sie auch : Arbeit : was gibt es in den konto arbeit ?

Aber das thema mit der höchsten empfindlichkeit für den arbeitgeber bleibt der beiträge dienen der finanzierung dieser konten. Sie bezahlt werden vollständig von den unternehmen, die mit einem fixen und einem variablen anteil, hängt von der anzahl der beschäftigten ausgesetzt sind, die harten arbeitsbedingungen. Zu begrenzen, die kritik der arbeitgeber, Matignon hat bereits versichert, dass die ersten beiträge werden nicht wahrgenommen, dass im jahr 2016 für das jahr 2015, und mit einer rate, die zunächst sehr gering.

Während die kosten des gerätes belaufen sich auf 500 millionen euro im jahr 2020, dann auf 2 milliarden im jahr 2030 der regierungsrat ist der ansicht, dass die auslastung der rechte wird sehr langsam. Die buchführung nicht als rückwirkendes die ersten abflüge nicht einschreiten müssten, bevor sie mindestens zwei oder drei jahre. Was geben, sich ein wenig zeit, um den erfolg eines gerätes von entscheidender bedeutung für das bild der gerechtigkeit, mit denen sich das bike, die regierung, wenn er stellte seine rentenreform.


Leave a Reply