Mustapha Yatabare jubelt nach seinem treffer gegen Monaco im halbfinale des landespokals, das am 16. april bis Roudourou.

dieses konto da, das ist nicht mehr der Coupe de France, sondern die Bretagne. Epatant sieger der AS Monaco, der am abend des mittwoch, 16 april, Guingamp kommt qualifizieren sich für das finale des wettbewerbs. Nach dem jahr 2009, wo sie gewusst hätten, eine überraschung, die Costarmoricains fliegt somit Rennes für eine neue finale 100 % der bretagne im stade de France in Saint-Denis, dem 3. mai.

Niemals in der lage sein, die meisterschaft zu gewinnen Frankreich Ligue 1, die clubs, die briten sind schon wieder mehrere male durch die Coupe de France. Zunächst über Rennes (1965 und 1971) und Lorient (2002) und damit Guingamp (2009), in der zwischenzeit das spiel des nächsten monats. « Fußball bleibt, mit dem fahrrad, sport Briten », meint Georg Cadiou, ehemaliger journalist bei Radio France und autor mehrerer bücher über den sport in der Bretagne.

Die heimat von Bernard Hinault, der fünffache sieger der Tour de France, ist derjenige, der gastgeber des größten clubs in Liga 1 (Rennes, Lorient, Guingamp), und nach wie vor in der Ligue 2 (Brest) und National (Ventile). In Frankreich, diese überrepräsentation bestätigt sich auch bei clubs fans : « Wir haben sogar das beste verhältnis entlassen bewohner », fügt Jean-Claude Hillion, der präsident der Liga der Bretagne fußball. Im absoluten, mit 142 639 entlassenen 1 110 clubs, dieses gebiet ist klasse, aber hinter der Insel-von-Frankreich, Rhone-Alpes in der region Nord-pas-de-Calais.

Ein-Cup-finale Frankreich 100% der bretagne ist, dass der gerechtigkeit angesichts dieser karte entlassen s FFF. @Matamix http://t.co/zDldLpwjil

– Sylvain Ernault (@SylvainErnault)

Für Georges Cadiou, die verankerung des fußball-in der Bretagne-nachwuchs, mehr als anderswo,« hintergrund der politischen und religiösen » : « Am anfang des Zwanzigsten jahrhunderts, kam es zu einer art wettstreit zwischen den patronate laien und die trägerschaft der katholischen. In der region, zu der zeit gab es einen scharfen gegensatz zwischen diesen beiden lagern. Also, jeder wollte seine eigenen clubs », ergänzt der experte.

« ZWEI MAL DIE BEVÖLKERUNG der STADT »

Geboren 1912, Bevor Guingamp ergibt sich somit eine initiative von lehrer und laien. Unter seinen ersten führer findet man z. b., der als Georges Nachbar, ein führender départemental de-calais (Section française de l ‚ Internationale ouvrière). Stade rennais, ihm wurde 1901 von studenten. Auch hier: es handelt sich um einen club für laien.

die schaffung von ihrem club, in wirklichkeit sind die vorläufer von rennes suchen mehr konkurrieren mit den britischen spieler von Saint-Malo zu beißen unten-klerus breton. « In den 1890er jahren, erinnert sich Georg Cadiou, die Briten importiert haben den fußball in der Bretagne bei der kinder der höheren klassen, während in der englischen universität von Saint-Malo. »

rugby, im gegensatz dazu kennt nicht das gleiche schicksal. « Hier, in Guingamp, es gibt nicht viel, rugby, nicht viele andere sportarten wie fußball-fest , das mittelfeld guingampais Thibault Giresse, im verein seit 2009 wieder in der Ligue 1 nur in dieser saison. In unserer stadt, die hektik rund um den club ist riesig. Das ist mir bewusst am wochenende spielen zu hause. Im stadion gibt es fast 15 000 zuschauer durchschnittlich zwei mal die bevölkerung der stadt. »

Ein junger fan Stade rennais, beim finale des Coupe de France gegen Hamburg, den 15. april, im stade de la Route de Lorient.

Angesichts dieses dorf costarmoricain, Rennes gehört megacity mit seinen 206 000 einwohner. Doch das team der präfektur Ille-et-Villaine manchmal schwer anzuziehen, die massen : « Die öffentlichkeit fußball ist manchmal vielseitig, nach den ergebnissen, erkennt Claude Loire, historiker und lebendige erinnerung club. In den rängen, es wird oft gesagt, dass in Rennes noch fehlt, ist ein pfennig, um eine mrd. »

DER FALL.

Während der Roudourou von Guingamp (18 378 plätze) zeigt einen füllfaktor von über 80% über den abend in der Ligue 1, das stade de la route de Lorient (29 777 stellen), die schwanger Stade rennais, stagniert bei 62%. Unter der kontrolle der milliardär François Pinault, der seit 1998, Rennes hat sich noch nie erlebt den rausch eine qualifikation für das finale der champions League. Noch tatsächlich die rolle zu spielen, fahnenträger regionaler ebene.

« Echaudé durch ein paar transfers teuer zu beginn der 2000er jahre, François Pinault ist nun nicht mehr nur ungern geld ausgeben. Heute ist der club nicht das budget [45 millionen euro] zu konkurrieren, Paris oder Monaco », fügt Claude Loire. Im jahr 2001 hatte Rennes zum beispiel gegossen 150 millionen franken (21 millionen euro) für den Brasilianer Severino Lucas, aus Atletico Paranaense. Ein flop.

Bestimmt wiederholt besten ausbildungszentrum Frankreich, Stade rennais nicht gelungen ist, zu verlassen und auf den eigenen nachwuchs lokalen gewinnen einzige trophäe bei den senioren, die seit der Coupe de France 1971. Inzwischen ist der FC Nantes gewann sechs meisterschaften von Frankreich – hinzugefügt, dass diejenigen, die von 1965 und 1966 – sowie drei mal in Deutschland.

Aber, trotz seiner nähe, dieser club ist nicht sache des fußball-Liga in der Bretagne seit 1967. Logisch, da zwei verordnungen getrennt haben, das département Loire-Atlantique in der Bretagne : eine aus dem jahr 1941 in der zeit von Vichy und die anderen, die immer noch andauert, 1955. Jean-Claude Hillion sieht doch, dass die Kanarienvögel gehören gut das vermögen des fußball-regional : « übrigens, das schloss von Anne de Bretagne ist gut in Nantes, nicht ? », fügt er hinzu, um historische genauigkeit.

Kamil Grosicki, torschütze gegen Hamburg beim halbfinale des landespokals, das am 15. april.


Leave a Reply