Julian Assange, Edward Snowden und Gleen Greenwald waren zusammengekommen, bei einer konferenz, die von Kim Dotcom und Internet Mana, 15 september.

« Moment of truth » (« moment der wahrheit »). Das ist, wie Kim Dotcom, der gründer von MegaUpload und Mega war diese konferenz stattfindet, fünf tage vor den parlamentswahlen in Neuseeland und sollte in vielen offenbarungen, insbesondere mit der anwesenheit von Glenn Greenwald, der journalist, zeigte die existenz des programms zum aufspüren der masse der NSA (National Security Agency).

In der spitze aller umfragen, John Key, der premierminister von neuseeland und ist dennoch in der mitte einer kontroverse, die seit der veröffentlichung des buches von Nicky Hager, Dirty Politics, im august. In seinem buch " der journalist erklärt, wie das umfeld des premierministers weitergeleitet hätte geheime informationen zu einem blogger, Cameron Slater, für den schaden, der dem führer der labour-partei bei der kampagne für die parlamentswahlen 2011.

Lesen : In Neuseeland, die seltsame skandal, der mischt den premierminister und blogger

Aber der premierminister von neuseeland ist das auch das ziel offenbarungen von Edward Snowden und Glenn Greenwald, die auf die überwachung masse.

neue enthüllungen

Dieses wochenende die erwartungen der möglichen enthüllungen könnten tun, Herr Greenwald bei der konferenz, die von der partei von Kim Dotcom, der premierminister gewählt hat, persönlich anzugreifen, der journalist und deklassifizieren mehrere dokumente, die beweisen, dass Neuseeland nie-monitoring-programm masse.

Glenn Greenwald hat er veröffentlicht, die kurz vor der konferenz, auf The Intercept, mehrere dokumente, die das gegenteil beweisen. Die jüngste Pulitzer-Preis verweist in seinem artikel auf die existenz einer monitoring-programm masse mit dem namen « Project Speargun » (« projekt " harpune », entstanden im jahr 2012 oder anfang 2013. Für Julian Assange, gründer von Wikileaks, die vorliegenden video-konferenz der botschaft von Ecuador in London, dieses programm ist der nachweis einer « extremen und bizarren zukunft orwell ‚ schen, die gerade dabei ist, bauen sich heimlich in Neuseeland ».

In einem artikel, der zur gleichen zeit auf The Intercept, Edward Snowden bestätigte die aussage des ehemaligen journalist des Guardian.

« Jede erklärung, die besagt, dass die überwachung der masse nicht geübt wird, in Neuseeland, oder dass die kommunikation über das Internet nicht abgefangen oder sureillées, oder, dass es nicht so ist, absichtlich und aktiv durch das GCSB [geheimdienst neuseeländer] ist kategorisch falsch. »

Moskau, der launcher alarm sprach er auch über die system XKeyscore – ein tool, das gemeinsam von der NSA, die es ermöglicht einen kompletten zugriff auf eine datenbank-kommunikation gesammelt mit dem monitoring-programm masse, wie er erläutert den betrieb in seinem artikel.

Lesen : tool ermöglicht es der NSA prüfen « fast alles, was ein mensch auf dem Internet »

dies Alles ist jedoch offensichtlich nicht überzeugt, die ganze presse in neuseeland hat. Audrey Young und frank O ‚ Sullivan, New Zeland Herald, – ein alltag in der nähe der partei des ministerpräsidenten, der ansicht sind, sowie die belege über die überwachung der masse nicht ausreichend sind.

Eine lustige e-mail –

es ist nicht der einzige angriff auf die regierung zu. Ein paar stunden früher, Kim Dotcom warf John Key haben versichert, Warner Bros, es würde alles möglich, auslieferung, der geschäftsmann, der deutsch-finnischen nach den Vereinigten Staaten so schnell wie möglich, um es dort zu entschieden. Das jedenfalls ergab eine e-mail gesandt habe, Kevin Tsujihara, CEO von Warner Bros, verantwortlich für die region Asien-Pazifik von der MPAA (Motion Picture Association of America), Michael Ellis, der ende oktober 2010.

die echtheit Der mail-adresse und ihrem inhalt hat sofort zurückgewiesen wurden, Paul McGuire, der direktor der mitteilung von Warner Bros. « Davon ausgegangen, e-mail ist eine herstellung », versicherte er, die angabe, dass das unternehmen führte eine « interne untersuchung ».

Alles auspacken tritt fünf tage parlamentswahlen, die voraussichtlich verlängern John Key und seine partei an die macht. Aber die kombination aus Internet, Party, Kim Dotcom, der mit der bewegung einheimischen "Mana", die sich unter dem label gemeinsame Internet Mana) sollte jedoch erforderlich, damit der eintrag mehrere kandidaten im Parlament. Nach den jüngsten umfragen würden sie drei gewählt werden.


Leave a Reply