Die gewinne von Insgesamt sanken um 20 % im jahr 2013. Die beschäftigten sind nicht gleich vor den zuschreibungen, die lohn-jährlich. Während Michel Sapin, minister für arbeit, hat angekündigt, am montag, 16 dezember, dass es kein schub lohn für die smicards im januar 2014 die mitarbeiter des petrochemie-Insgesamt sind das armdrücken mit der konzernleitung, um eine steigerung der jährlichen allgemeinen um 2%. Um druck auf die verhandlungen mit der direktion für öltanker, mehrere seiten wurden abgeschaltet Gonfreville-das Frühstück (Seine-Maritime) und Der Meder (Bouches-du-Rhône).

Dezember ist traditionell eine zeit des streiks », das ist unser « rosskastanie » vor Weihnachten, relativiert man die richtung der gruppe. « Wie jedes jahr der CGT und ließ den druck. » Insgesamt bietet seinen mitarbeitern eine allgemeine zunahme von 1,5%, wobei sich zusätzlich « eine individuelle steigerung von 1,2% und einen anstieg von 0,8% in abhängigkeit vom dienstalter. Insgesamt ergibt sich ein anstieg um mindestens 2,7 % ! », sagt der richtung.

EINE breitere verteilung DER VORTEILE

« Falsch ! sich ärgert Eric Sellini, koordinator CGT gruppe, die richtung, stellt sich taub und stumm. Seit der eröffnung der verhandlungen, die richtung führte zu einem vorschlag sehr niedriger als in den vorjahren, so dass die ergebnisse Insgesamt sind gut und unser unternehmen entwickelt sich sehr gut », sagt der gewerkschafter, der verlangt, ein breiter austausch der gewinn des unternehmens mit den mitarbeitern. Im dritten quartal 2013 kündigte der konzern ein nettoergebnis von 2,761 mrd abend ein rückgang von 10 % im vergleich zum dritten quartal 2012.

Für die CGT, eine allgemeine zunahme von 2,5 % ist das minimum, um die blockade zu lösen. Ein boden, der nicht berücksichtigt, weder individuelle lohnerhöhungen oder die dauer der betriebszugehörigkeit, prämien und gewinnbeteiligungen. Die jährlichen vergütung, der mittlere in der gruppe, die oberen von 92% auf die jährliche vergütung, die durchschnittlichen löhne der arbeiter, angestellten, vertreter der master in Frankreich, deren durchschnittliche gehalt 50 000 euro brutto pro jahr ! » hält angeben Total.

50 000 EURO LOHN

« 50 000 euro-das ist der lohn eines vorgesetzten mit 20 jahren betriebszugehörigkeit », korrigiert Eric Sellini. Ohne prämien und gewinnbeteiligungen, das durchschnittliche jahresgehalt eines arbeiters oder eines angestellten « dreht sich um 30 000 euro», heißt es weiter der gewerkschafter. wer erklärt sich bereit, einen konflikt entlang.


Leave a Reply