Die us-justiz hat geschlossen donnerstag, 19 januar 18 websites, zu denen auch die anlage und dienstleistungen sehr beliebt Megaupload (direkter download) und Megavideo (streaming) im rahmen einer umfassenden gerichtlichen verfahren. Kurz nach der schließung der standorte der galaxie MegaUpload, der markt der illegalen streaming-und download-live leitete eine wahlwiederholung tiefe : einem bericht im auftrag der Hadopi-institut, Idate, veröffentlicht am montag, 16 april, zieht eine erste porträt eines sich schnell wandelnden marktes.

Die schließung von MegaVideo, MegaUpload und anderen website-bezogene a-t-er reduziert die illegale verbreitung von werken ? Übergeben sie die ersten tage, die schließung der wichtigsten plattformen für die verbreitung von videos von illegalen streaming-dateien zum direkten download scheint ausgewirkt haben, relativ net auf die streaming, sondern viel mehr, gemessen über die anlage und dienstleistungen direkt-download.

basierend auf den zahlen des service Alexa, fragwürdig, da ihre methodik tendiert zu vertreten, die internetnutzer in den usa, Mangels kenntnis, dass der gesamtverkehr auf den streaming-websites konkurrenten von MegaVideo war ein rückgang. Neben MegaVideo, zwei andere wichtige sehenswürdigkeiten, VideoBB und Videozer, wurden entfernt, ein großer teil der bereitgestellten inhalte illegal auf ihren plattformen, was zu einem rückgang der besucherzahlen. "Dieser rückgang ist (…) nicht ausgeglichen werden, die durch einen durchbruch in der restlichen akteure und/oder neue einsteiger, die erforderlich sind, um die zeit von lourdes und verbote", schreibt die Idate).

Der AUFSCHWUNG STREAMING-DIENSTE KOSTENPFLICHTIG

In der tat, mehr als nur eine entwicklung von anwendungen, die schließung der galaxie MegaUpload scheint verursacht zu haben, eine umwälzung in den ökonomischen modell der streaming-websites. Beide dienste besonders profitiert von der schließung von MegaVideo : PureVid und MixtureVideo. Nach messungen von Idate, diese zwei seiten teilen sich heute 90 % der links auf verzeichnisse verweisen auf die videos illegal-streaming über die suchmaschinen und-verzeichnisse spezialisiert.

Aber im gegensatz zu MegaVideo, werden diese beiden seiten haben auferlegt, nach der schließung des hauptkonkurrenten,einschränkungen sehr stark zum ansehen von videos, die für nutzer, die nicht über einen software-abonnement-gebühr. MegaVideo es benutzern erlaubt, watch 72-minuten-video über den nutzer, der musste eine stunde warten, oder buchen sie ein kostenpflichtiges abonnement. PureVid war zwar streng, durch die begrenzung der kostenlose anzeige, die den ersten zehn minuten ; MixtureVideo ging weiter, buchung wiedergabe seinen zahlenden abonnenten. Letzteres hat auch davon profitiert, dass das verschwinden von MegaVideo, um deutlich erhöhen ihre preise auf, es außer auf abonnements jahr hinweis: die Idate. Beide dienste haben seit wiedereröffnung der zugang breiter als ihre filme, zumindest für registrierte mitglieder aber ohne abonnements.

in der regel, die schließung von MegaVideo zu haben scheint, konzentriert sich der markt für streaming illegal auf neue akteure, die sich ein ziel, die kleiner ist als in den vergangenen MegaVideo, sondern konzentrieren sich auf ein kostenpflichtiges modell und unbegrenzt.

DOWNLOAD DIRECT WENIGER BEEINFLUSST

dies ist der download-live, die zahl der akteure im spiel – ein service der direkte download ist einfacher und kostengünstiger umzusetzen, als ein streaming-dienst – hat, dass der verkehr von MegaUpload scheint sich darstellt, die auf vielen services.

immer auf grundlage der zahlen von Alexa, Idate hinweis, dass der verkehr auf den verschiedenen plattformen stieg im februar. "Dieser anstieg könnte darauf zurückzuführen sein, einerseits die übertragung der nutzer von MegaUpload, aber auch ein teil der nutzer von formeln kostenlosen zugang zu den streaming-content", analysiert die kanzlei, die die studie deckt nicht die auswirkungen auf die anderen modi download, wie P2P, das scheint auch erhalten haben report teilweise ehemalige nutzer von MegaUpload und MegaVideo. Weitere wichtige entwicklung : die anlage und dienstleistungen des direkten download haben, weitgehend aufgegeben oder reduziert ihre praxis oder affiliate vergütung der benutzer einzieht ihre plattformen und inhalten. Die anklage gegen MegaUpload stützte sich insbesondere auf diese vergütungen gelten als anreiz für die direkte veröffentlichung von inhalten geschützt durch das urheberrecht geschützt werden.

Gestört in ihrem betrieb nach der schließung von MegaUpload, die verzeichnisse und suchmaschinen der direkte download-links – diese serviceleistungen nicht bieten suchmaschinen-interne – scheinen erhalten haben, verkehr stabil. "Die zeit, die das austauschen von links, die auf websites seo, hat gestört dem markt, aber der verkehr steigt über die anlage und dienstleistungen, die aktiv bleiben", schreibt die Idate).

DIE SPUR DER WIRTSCHAFTS –

Der bericht, Idate, den schwerpunkt auf das geschäftsmodell von diesen verschiedenen services, die nicht vorschlagen, wege zur bekämpfung der illegalen streaming-oder direkt-download. Die Hadopi, deren aufgabe die bekämpfung der illegalen downloads konzentriert sich ausschließlich auf den download P2P, wurde beauftragt, die von Nicolas Sarkozy vorschläge in diesem sinne ist für anfang 2012.

Die Hohe behörde hatte angedeutet, dass er untersuchte vor allem lösungen, die darin besteht, mit dem ziel auf die instrumente für die finanzierung von streaming-websites, die sie über die dienste der zahlung oder werbeagenturen.


Leave a Reply