Ohne ein geräusch zu machen, spar-lohn-solidarische steigt sprunghaft. In den vier jahren, seine bestände wurden mit vier multipliziert mit 2,6 milliarden euro zum 30 juni 2012, nach der Vereinigung der französischen finanzverwaltung (AFG). "Insgesamt 700 000 beschäftigten haben ein fonds solidarischen investieren ihre ersparnisse unternehmens, erklärt Sophie von Mazery, direktorin Finansol. Es ist heute der wichtigste motor für wachstum finanzen solidarisch."

durch Das gesetz zur modernisierung der wirtschaft vom 4. august 2008 spielte eine entscheidende rolle in dieser entwicklung. Seit ihrer einführung am 1. januar 2010 werden die unternehmen bieten ihren beschäftigten zu abonnieren, ein sparplan-unternehmen (PEE) oder ein sparplan für die altersvorsorge gemeinsame anlagen (Kopas), sollen ihnen die möglichkeit bieten, sich für einen fonds solidarisch. Diese produkte sind fonds, die "90/10", das heißt, die finanzierung in höhe von 5% bis zu 10% der organisationen solidarisch. Sie ermöglichen die schaffung von arbeitsplätzen für langzeitarbeitslose, bauen häuser für die ärmsten der förderung umweltgerechter oder projekte für internationale solidarität. Die hauptnutznießer dieser spareinlagen sind die verbände Lebensraum und Humanismus (unterkunft sehr sozial), Adie (mikrokredite) und Frankreich (aktive integration durch beschäftigung). Diese letzte konsolidierte mehr als 29 000 arbeitsplätze in 2012. "Die kapitalströme lohn-anteil von 90% unserer ressourcen", erklärt Jean-Michel Lécuyer, geschäftsführer der investmentgesellschaft in Deutschland aktiv (SIFA).

MITTEL "AUF MAß"

Der teil solidarische fonds "90/10" ist nicht dazu bestimmt, um die leistung zu erzeugen, mit dem ziel, eher auf die erhaltung des investierten kapitals. Im gegensatz dazu, die 90 % bis 95%, die restlichen weise zu investieren "klassiker", das heißt, platziert in der währungsunion, in anleihen oder aktien an der Börse gehandelt.

mehr als oft nicht, die verwertungsgesellschaften schaffen einen fonds solidarische, dass diese unternehmen zu bieten. Jedoch, einige große unternehmen bevorzugen es, über einen fonds." Dies ermöglicht es ihnen, zu entwerfen, mit der die verwaltungsgesellschaft, dass ein produkt in übereinstimmung mit ihren werten oder ihre berufe. Danone, zum beispiel, bietet seinen mitarbeitern die gesellschaft Danone. communities, ein produkt verwaltet von Amundi, deren ziel es ist, die bekämpfung der armut und unterernährung in den armen ländern. Zwischen 2007 und 2010 ist die zahl der investmentfonds, die in unternehmen solidarisch (FCPES) stieg von 20 bis 89, mit 36 neuen fonds multientreprises und 33 zweckgebundenen fonds.

Weiteres zeichen, dass die krise nicht brach die dynamik der spar-solidarische lohnpolitik, die ausstehenden gelder stieg um 17,9 % allein für das jahr 2012. "Die dynamik sollte positiv bleiben in den kommenden jahren, meint Patrick Lamy, generaldirektor bei BNP Paribas ersparnisse und altersvorsorge unternehmen. Umso mehr, als der spar-lohn-solidarische ausgeschlossen wurde des geltungsbereichs des gesetzes über die freigabe."

MARKT DER SOLIDARITÄT SEHR KONZENTRIERT

die erhöhung Der pauschale für soziale stieg von 8% auf 20% seit dem 1. august 2012, regt jedoch einige experten zur vorsicht. "Diese maßnahme stellt für viele unsicherheiten über die entwicklung der bestände von investmentfonds, unternehmens-solidarisch", bedauert Frau von Mazery.

Wie in der spar-pay "klassiker" der markt der solidarität ist sehr konzentriert. Die drei führer, Natixis Asset Management (AM), Amundi (Gruppe Crédit agricole und BNP Paribas Asset Management (AM) rund drei viertel der bestände. Sie sind auch die einzigen, entwickeln eine interne know-how für die verwaltung der partei solidarische mittel, als ihre konkurrenten bevorzugen, unter der diese aufgabe für echte spezialisten, wie Ecofi, die tochtergesellschaft der verwaltung des Kredit-genossenschaften.

Aber es wird zeit für die feinheiten der sozial-und solidarwirtschaft. Für den augenblick "die mittel, die sie mobilisieren, nicht ausreichen, um zu erkennen und zu sortieren solidarischer projekte, die sind oft klein. Und die management-unternehmen haben nicht die aufgabe, sicherzustellen, betreuung der unternehmer, ein aspekt, der aber entscheidend für den erfolg", rutscht Herr Lécuyer, wer finanziert über 1 000 projekte in 2012. Neben leistung, die FCPES nicht zu scheuen den vergleich mit den FCPE klassiker : die gewinne von markenprodukten, die von Finansol waren zwischen 2,6 % und 9,75 % im jahr 2010.


Leave a Reply