Die behörden ersetzt haben, die websites erfasst, die von der nachricht. Die eingabe des website für den verkauf von drogen Silk Road 2.0 und die verhaftung von seinem wirt vermutet, waren nicht nur einen gezielten angriff auf ein « supermarkt der droge » sondern teil einer umfassenden offensive, auch wurde in 16 europäischen ländern, darunter Frankreich, gegen websites, die versteckten und verkauf von drogen, waffen und andere natürlich illegal.

Mehr als 410 versteckten sehenswürdigkeiten, spezialisiert auf den verkauf von waren illegale, wurden vom netz genommen, behörden, kündigte am freitag, 7. november Europol, die organisation der zusammenarbeit zwischen den polizeibehörden in europa.

Zehn-sieben personen wurden festgenommen, die im rahmen dieser operation, durchgeführt am 6. november mit dem titel « Onymous », und der gegenwert von 1 million us-dollar in bitcoins eingegeben wurden, wie 180 000 euro bargeld und edelmetalle.

der Vorgang, ohne vorherige

Es handelt sich um die größte militäroperation gegen diese art von websites, die verwendung der mittel zum einsatz – vor allem der einsatz des TOR-netzwerk – und nicht zugänglich sind, mit einer verbindung aus tradition.

viele « große namen » von diesen online-shops, die bereitstellung von tausenden von kunden aus waffen, drogen, falschgeld oder ausweis gefälscht, deaktiviert wurden, insbesondere Hydra, Cloud 9, Pandora und Blue Sky.

Nach den feststellungen der Welt, ein halbes dutzend der wichtigsten standorte, vertrieb illegaler waren tatsächlich nicht verfügbar. Einer von ihnen zeigten ein bild mit unter anderem das logo der us-justizministerium und dem von Europol, der ankündigung, dass diese website wurde » eingegeben. Mehrere andere große websites dieser art waren noch zugänglich sind, an diesem freitag.

Lesen : Drogen, waffen : die standorte der verkauf illegale professionnalisent

« Wir haben uns getroffen dienstleistungen mit TOR und Darknet, wo lange zeit die kriminellen glaubten, nicht erreicht werden. Wir zeigen nun, dass er weder unsichtbar, noch unantastbar. Die kriminellen laufen können, aber sich nicht zu verstecken», begrüßte Troels Oerting, Europol.

– am donnerstag, kurz vor der verhaftung des führers der angebliche Silk Road 2.0 wurde bekannt, dass die irische polizei verhaftet hatte zwei individuen und der eingabe von mehreren servern. Sechs Briten das gleiche schicksal erlitten, nach angaben der BBC. Schließlich wird die agentur Associated Press zitiert staatsanwälte niederländisch, land sis Europol, nach denen der verhaftungen gab es auch in Deutschland.

Frankreich gehört zu den ländern, die im zusammenhang mit dieser operation. Beantragt Der Welt, der nationalen polizei noch nicht gegeben hat, als ergebnis unserer anfragen.


Leave a Reply