2012 werden die umsätze von LVMH Atlantiks stiegen um 12% gegenüber 10% in Asien. Gemäss bilanz 2012 Zoll -, beschlagnahme gefälschter produkte sank um die hälfte gegenüber dem vorjahr. Und 4,6 millionen "falsch", die aus der textil -, parfüms und kosmetik, schreibwaren und mobiltelefone beschlagnahmt wurden im vergangenen jahr gegenüber 8,9 millionen im jahr 2011.

Der Zoll nicht in der fstab nicht mehr exakt die luxus-produkte als solche. Dieser rückgang der erfassten stammt nicht alles auf einen rückgang der erträge luxus-fälschungen im umlauf, sondern erklärt sich aus einem grund, der rein rechtliche. Die zöllner nicht mehr möglich, zu erfassen, um die gefälschte waren im transit in Europa in andere märkte. Das ist das ergebnis, zumindest kontraproduktiv, die umsetzung des urteils Nokia/Philips-rendering 2011-der europäische Gerichtshof der europäischen Union.

"Wir haben uns gestritten habt bei den europäischen institutionen bei der diskussion über die Trademark-paket", sagt Elisabeth Ponsolle Türen, delegierte des Comité Colbert, vereint in sich die wichtigsten luxus-häuser frankreichs. Das ergebnis ist ein bisschen weniger katastrophal als heute, denn "wenn man beweisen kann, dass es gut gefälschte produkte, die sie eingegeben werden können, auch in transit". Eine lockerung der fassade der rechtsvorschriften, da ist es oft sehr schwierig, zu beweisen, dass pakete enthalten, die gefälschte produkte, ohne diese öffnen zu müssen.

Das Comité Colbert wurde mit der unterstützung von Nicole Bricq , minister für außenhandel und die verteidigung einer tiefgreifenden veränderung des gemeinschaftsrechts in diesem punkt. "Der juristischen kommission des Parlaments muss sich treffen, aber die endgültige verabschiedung der neuen gesetzgebung nicht vorgesehen ist, vor frühjahr 2014", erklärt Frau Ponsolle Türen.

EIN MARKT VON 440 MILLIARDEN EURO

Den bereich des luxus darstellt und in Europa ein markt von 440 milliarden euro-das sind 3 % des BIP und 10% der exporte in die europäische Union versucht, die seit fünf jahren verstärkt lobbyarbeit betreiben instanzen der europäischen Union.

In der tat, der kleinen welt der duft war absolut nicht mobilisiert, die bei der verabschiedung des neuen strengen anforderungen in diesem bereich. So gut, dass heute selbst orangensaft verursachen würde, die in der zusammensetzung ein duft wäre als ein produkt als gefährlich. Die beschränkungen und verbote der verwendung von rohstoffen in der parfümerie sind nun wie viele häuser wurden gezwungen, neu zu formulieren, die alle ihre düfte durch die verwendung von produkten der synthese.

Im jahr 2009, der Vorstand Colbert war besser verteidigt und geltend gemacht, bei der europäischen Kommission die argumente der bereich des luxus zu bewahren, bis 2020 eine selektive verteilung ihrer produkte sowohl im geschäft als auch online.

die wichtigsten gruppen von luxus französisch organisiert haben ihre eigene lobby bei den europäischen institutionen. Die branche als solche ist nun von der Kommission anerkannt, dass seit september 2012. Die europäische Kommission hat als eines der "kultur-und kreativwirtschaft, die förderung von wachstum und beschäftigung in der europäischen Union".


Leave a Reply