Eric Thomas, präsident der französischen fußball-liebhaber (Affa).

in Dem moment, wo der Union der profi-vereine fußball (UCPF) empfangen durch den präsidenten der Republik anrufer seine aufmerksamkeit auf die gebühr 75%, hobby-fußball ist ins stocken geraten. Jede woche fußball vereint millionen fans, dass sie praktizierende oder funktionäre, spieler, sonntag oder anhänger im alltag, zuschauer oder akteure, sport mächtiger faktor des sozialen zusammenhalts in der gesellschaft leiden. Dieser universellen sport nimmt nämlich durch seine öffentlich-rechtlichen auftrag zum bau von allgemeinem interesse, dank der arbeit von freiwilligen und ihre erzieher. Endlich, seine popularität ist gleich, dass die soziale durchmischung, dass er weiterhin zu verewigen, die in allen schichten der französischen gesellschaft.

heute ist der französische fußball ist in gefahr.

Er ist in gefahr, da mehr als 3 000 amateurvereine starben in den letzten zwei jahren.

Er ist in gefahr, da alle vereine, dass sie profis und amateure, das unter dem gewicht einer strukturellen krise und konjunktur tiefe, die sich in form von sinkenden einnahmen und steigenden belastungen. Fussball große schwierigkeiten, die drohen, die missionen sport -, bildungs -, sozial-und bürgerinnen der clubs.

Er ist in gefahr, denn das fußball-amateur verarmt. Die blutung der freiwilligen, der mangel an schiedsrichtern, den verlust kollektiver werte sind die indizien, die mehr sichtbar sind.

Er ist in gefahr, vor allem, weil bis jetzt jeder brachte seine eigenen antworten unregelmäßig, ohne wirklich, dass die kohärenz und die ergebnisse der politik umgesetzt werden. Festzustellen ist, dass die beiden welten profi-und amateur-nebeneinander selten, teilen, dass zu wenig, und dennoch können sie nicht mehr bei der überwindung ihrer schwierigkeiten jeweiligen ohne das andere.

Der französischen fußball kann sich nicht entziehen, die anstrengungen der nationalen solidarität, deshalb wollen wir vorschlagen, einige überlegungen entscheidend für unsere zukunft :

  • Die anwendung dieser steuer zu 75% auf den fußball unter der bedingung, dass die eingenommenen steuern kehrt zum fußball-zu finanzieren einen notfall-Fonds und solidarität im hinblick auf die Euro 2016.
  • Eine reform der Fédération française de football (FFF), die mit der umsetzung einer echten demokratie und die abstimmung aller amateur-clubs bei der wahl des präsidenten der FFF, wie es bereits heute der fall ist nur für die profi-klubs.
  • Eine wirkliche vereinfachung der verwaltung zu entlasten, die freiwilligen. Unser vorschlag : die gründung des einzelnen ordner der antrag ist zulässig, bei allen gebietskörperschaften.
  • Die anerkennung der jahre ehrenamtliche arbeit widmet sich der daseinsvorsorge durch die öffentliche hand. Unser vorschlag : die schaffung eines statuts für freiwilligenarbeit mit z. b. die zuteilung einer quartal beitragssatz für die rente von jeweils 5 jahren engagement anerkannt wird.
  • wie dem auch sei, die führung echte europatage der fußball-zwischen allen familien fußball in allen bezirken von Frankreich, mit sofortiger umsetzung der maßnahmen zusammen, die von den akteuren des französischen fußballs.

Zwei millionen lizenzierte, 500 ‚ 000 freiwilligen und 9 millionen stunden freiwilligenarbeit in mehr als 15 000 vereine sind, die wahre stille mehrheit des fußballs. Mehr als ein sport, der fußball schafft soziale bindungen und anime-gebiet, aber die basis der pyramide, die die form unserer jugend ab einem alter von 5 jahren, ist nachhaltig geschwächt und ohne amateur-fußball zu spielen, nicht von fußball-profi werden ! Unweigerlich verbunden durch ein schicksal, verschachtelt in einer pyramide, fußball masse und elite ergänzen. Wir dürfen nie vergessen, dass vor dem aufbau der fußballer, wir bauen müssen der bürgerinnen und bürger. Die unternehmen, dass die profi-klubs, die begeisterten, fans, helfer, erzieher, schiedsrichter oder spieler…, die gesellschaft in ihrer gesamtheit drückt diese benötigen, um wieder einen sinn und ein ziel im fußball ist.


Leave a Reply