Durch die veröffentlichung am donnerstag, 12 juni, die trailer von The Interview, komödie in szene setzen: wenn zwei us-journalisten im auftrag der CIA für die ermordung des diktators Kim Jong-un, Seth Rogen und suchte die werbung. Aber, fragte er sie so ? In einer pressemitteilung veröffentlicht am mittwoch, 25 juni, die offizielle agentur nord-koreanischen KCNA ist, streng genommen, zu ihm und zu seinem partner und co-autor des films, Evan Goldberg.

ein, weil er die beiden regisseure von « gangster », die behörden von Pjöngjang droht die Usa « repressalien rücksichtslos», wenn sie nicht verhindern, dass der film offiziell geplant im herbst. « Die realisierung und verbreitung eines films mit bühne, einen anschlag auf unser leader (…) als ein akt des terrorismus und ein akt des krieges absolut unerträglich. »

Eine reaktion, die scheibe mit der gleichgültigkeit, gegen seinen lebzeiten Kim Jong-il, der vater – notorisch bekannt für seine cinéphilie – der aktuelle leader in den us-produktionen, die haben doch immer wieder gedreht lächerlich.

« ES GIBT NICHTS, BENÖTIGEN ERFINDEN »

als kommentar, ein sprecher der regierung fügt hinzu : « Es hat eine gewisse ironie in dieser handlung, zeigt die verzweiflung der regierung und der us-amerikanischen gesellschaft. Ein film über die ermordung eines fremden herrscher, der es gibt, dass die Vereinigten Staaten in Afghanistan, im Irak, in Syrien und in der Ukraine ». Und kommt zu dem schluss : « präsident Obama sollte vorsichtig sein, die us-armee könnte man will den mord an ihm auch. »

In einem interview mit Yahoo! News vom 12 juni, Seth Rogen, angeblich unterliegt ihr szenario den nordkoreanischen behörden – « aus gründen der authentizität ». « Was ist los in diesem land ist so verrückt, dass es nichts gibt, brauchen sie erfinden », hatte er hinzugefügt, zum beispiel sicher, dass, wie gesagt, James Franco in dem trailer, der leiter der Staatlichen erfordert wirklich von seinem volk, dass er glaubt, er braucht noch stuhlgang oder beim wasserlassen.

Auf Twitter, schauspieler und us-amerikanischer regisseur scheint sich nicht zu rühren der stunde von Pjöngjang. Seit Barcelona, wo er fördert Unsere Schlimmsten Nachbarn, der film von Nicholas Stoller, die kommt in diesem sommer, in dem er die hauptrolle spielt, freut er sich, zu erfahren, dass der diktator nordkoreas schaut, « sicherlich » der film.

Apparently Kim Jong un pläne on watching #TheInterview. I hope he likes it!! http://t.co/5VrsgYlydE

Seth Rogen (@Sethrogen) June 20, 2014


Leave a Reply