Ruhestand.

Um mehr zu gewinnen nach der pensionierung, eine lösung ist es,… mehr zu arbeiten. Zwar immer noch dauert es, die macht – und wollen. Aber zwei geräte heute erlauben, seine tätigkeit fortzusetzen, nachdem mindestalter in ruhestand, der finanziellen bedingungen eher anreize.

der erste besteht in Der abwehr den zeitpunkt der feststellung seiner pensionierung um in den genuss der aufschlag. Diese erhöhung der versorgungsbezüge gewährt den versicherten, die noch arbeiten, nachdem das mindestalter für den altersrücktritt (60 jahren schrittweise verschoben, 62 jahre, je nach generation), dann haben sie bereits die anzahl der quartale erforderlich, um zu liquidieren ihre volle rente.

Dieser aufschlag nicht für die altersvorsorge. Ergänzende regelungen vergeben keinen bonus für diejenigen, die sich mehr arbeiten.

Aber die einfache tatsache, dass die fortsetzung seiner tätigkeit ermöglicht es, punkte zu sammeln, was kennenlernen umso seiner pensionierung, dass man arbeitet lange. – Zinssatz von 1,25% pro quartal zusätzliche (0,75 % pro quartal, in das system der freien berufe) angewendet wird, auf der jahresbetrag der rente hinzu. Zum beispiel für eine person, deren rente basis beläuft sich auf 15 000 euro brutto pro jahr, arbeiten, ein jahr, das ihm ermöglicht, erhöhen den ruhestand 5 %, also eine rente in reichweite zu 15 750 euro.

KUMULIERUNG BESCHÄFTIGUNG-RENTE

Die andere spur für diejenigen, die weiterhin arbeiten möchten, ist die wiederaufnahme einer erwerbstätigkeit, wenn ihre altersvorsorge aufgelöst. Es ist die kumulierung beschäftigung-rente. Aber um sie zu sammeln, ohne einschränkung, ihre renten und deren neuen einkommens, den sie eigentlich haben sollten liquidieren ihre volle rente, oder warten, bis sie das alter von « automatisch » auf eine volle (65 jahren stetig auf 67 jahre). Wenn diese bedingungen nicht erfüllt werden, dürfen sie sammeln ihre pensionen mit ihren neuen einkommen nur in bestimmten grenzen, variablen von einer diät zur anderen.

zum beispiel, in der das regime der angestellten in der privatwirtschaft, die summe ihrer pensionen und ihr neues gehalt nicht überschreiten ihres letzten gehalts oder 160 % des smic (2 288 euro brutto). Andernfalls ist die auszahlung ihrer rente ausgesetzt ist. Es muss also auch die berechnung…

Wenn es möglich ist, ist es besser, der kumulierung beschäftigung-rente wechseln in den status, das heißt, ausgehend von einer maßnahme im rahmen einer anderen regelung, wie man ist rentner. Der klassische fall : ein arbeitnehmer, der nach der pensionierung, wird berater vereinen kann ohne einschränkung die einkommen seiner neuen tätigkeit in den ruhestand.

DIE FRAGE der ÄNDERUNG DES STATUS

« dies ist häufig die beste szenario, denn die beiträge in diesem neuen regelung können sie sie darstellen, neue rechte, die einkommen generieren zusätzliche, wenn sie aufhören zu arbeiten, sagt Pascale Gauthier, partnerin bei Novevly Ruhestand, im gegensatz zum kumulierung beschäftigung-rente ohne änderung des status ». Der haken ? Die rentenreform ändert diese regeln für pensionen erledigungen ab dem 1. januar 2015.

Sie sieht vor, dass die beiträge der rentner in der lage, kumulierung beschäftigung nicht erzeugen, nie mehr neue rechte in den ruhestand. Vor allem, wenn die versicherte person nicht die voraussetzungen für den anspruch auf eine volle rente, die er nicht wahrnehmen kann, seine altersversorgung zu, wenn seine einkünfte einen bestimmten grenzwert nicht übersteigt. Ihre beträge angegeben werden per dekret. Bei überschreiten, erfolgt die auszahlung der renten reduziert werden bis zur höhe der überschreitung. Was mildern das interesse an diesem gerät.


Leave a Reply