In den neurowissenschaften, sehr wenige ersten ergebnisse werden bestätigt durch die fortsetzung.

hundertjährige, ihre zellen und vor allem ihre gene begeistern die forscher. Und, obwohl sich mehr und mehr auf den planeten, sie sind gold wert. Die us-amerikanische stiftung X Prize " kommt so starten sie einen wettbewerb mit 10 millionen us-dollar (7,28 millionen euro) für das erste labor, gelingen wird, die entschlüsselung der DNA von 100 jahrhundertealten.

Im jahr 2004 die stiftung, deren ziel ist förderung der innovation durch wettbewerb hatte, auf dem gleichen prinzip, zugeordnet, eine belohnung von 10 millionen us-dollar an die entwickler des ersten raumschiff privat. Für dieses neue projekt mit dem namen Archon Genomics X Prize", der balken war auch ganz schön hoch gelegt : die sequenzierung muss umfassend, schnell (in weniger als dreißig tage), bei kosten von unter 1.000 us-dollar pro genom, und mit einer fehlerquote von weniger als einem pro million paar nukleotide.

eines der ziele ist es natürlich, die geheimnisse der langlebigkeit und des gesunden alterns. Auch wenn frühere studien haben gezeigt, dass ihre lebensdauer liegt nicht nur in der DNA, die forscher weisen wetten, dass die jahrhundertealten sind träger der genetischen besonderheiten, die es ihnen ermöglichen, zu verhindern oder zu verzögern die wichtigsten krankheiten. "Die entdeckung dieser varianten kann dazu führen, die therapeutische ziele und schutzmechanismen", schreiben mitglieder die stiftung in der zeitschrift Nature Genetics november.

MEHR ALKOHOL UND WENIGER ÜBUNG

Die arbeit anderer teams, darunter die Israelis erschienen, die in diesem sommer im journal der amerikanischen Gesellschaft für geriatrie, unterstützen die hypothese, gene schutzeinrichtungen. Im vergleich 477 ashkenazi juden, die mehr als 95 jahren, autonomen, auf etwa 3 000 zeugen geboren, in der gleichen zeit, haben die forscher beobachtet, dass menschen, die gelebt hatten, die länger tranken ein wenig mehr alkohol als der durchschnitt und waren eher weniger bewegung.

Sie haben daraus den schluss gezogen, dass die jahrhundertealten haben ein genetisches profil, das sie schützt vor den schädlichen wirkungen der lebensart wenig gesund. Archon Genomics X Prize " – kann es sein, in denen sich diese "guten" genen. Aber das ist nicht sein einziges ziel. Die idee ist auch "push-industrie, techniken zu entwickeln, sequenzierung genauer, schneller und billiger", betonte Craig Venter, dem pionier der entschlüsselung des menschlichen genoms und der vize-präsident der wettbewerbs. Es ist nach us-amerikanischer genetiker, eine voraussetzung für die einreise, die tatsächlich in das zeitalter der personalisierten medizin.

Die freiwilligen werden müssen und gesunden hundertjährigen, sind derzeit in der rekrutierung in der ganzen welt. Der wettkampf selbst startet am 3. januar 2013, dem tag, an dem die teams erhalten eine DNA-probe der teilnehmer. Nach abschluss des wettbewerbs, die datenbank zugegriffen wird die wissenschaftliche gemeinschaft.

weitere große studien, die mitarbeiter der hundertjährigen in der welt. Eine der bekanntesten begann 1995 in New England und soll untersucht werden, 1 600 hundertjährigen und ihre familien.

Die forscher interessieren sich auch einzelne fälle von extremen langlebigkeit. Also eine gewisse "w115", deren genom vollständig sequenziert wurde auf dem kongress der amerikanischen Gesellschaft für humangenetik, fand im oktober in Montreal (Kanada). Das schicksal dieser frau, dekanin der menschheit zum zeitpunkt seines todes, 115 jahren, ist etwas ganz besonderes.

Geboren verfrüht, sie lebte hundert und fünfzehn jahren, die ohne leiden, gefäßerkrankungen oder verschlechterung seiner intellektuellen funktionen, berichteten Henne Holstege (universität Amsterdam) und seine kollegen. W115 behandelt wurde für brustkrebs im alter von 100 jahren. Zwei jahre vor seinem tod durch krebs des magens, seine leistung neuropsychologische blieben gleichwertig sind, eine frau von 60 bis 75 jahren.

Die autopsie hat bestätigt, dass es keine plaque-ablagerungen auf der arterien und sein gehirn war frei von der Alzheimer-krankheit. Parallel dazu haben die forscher wieder auf seine DNA-varianten sehr selten auf gene, die an erkrankungen des herz-kreislauf-erkrankungen, Alzheimer und Parkinson.

Ihr profil genetische könnte teilweise erklären, der schutz vor diesen krankheiten des alterns. Diese daten warten noch darauf, veröffentlicht zu werden, in einer wissenschaftlichen zeitschrift.

Das projekt " Archon Genomics X Prize genomics.xprize.org


Leave a Reply