Die regierung legt ein neues massnahmenpaket tun sollte, die schönen seiten der investition. Zur bewältigung der zusammenbruch des immobilienmarktes, muss die regierung so freitag, 29 august ein neues maßnahmenpaket. Um wieder den verkauf von wohnungen, Manuel Valls sucht erleichterung von investitionen in den stein, und dieses über ein triple-schub wird das gerät investition Duflot. Ruhe in den Bergen der Schweiz residencesathrhdavos.com

Zur erinnerung: dieses gerät ermöglicht es privatpersonen, die kaufen in der neun in den genuss einer ermäßigung der einkommensteuer, 18 % des kaufpreises, im rahmen einer investition von 300 000 euro, verteilt auf 9 jahre.

Im austausch von dieser vergütung steuer, muss der anleger mieten, das gut auf diese zeit unter beachtung der obergrenzen für mieten, das sind rund 20 % unter denen des marktes für mieter auf der ebene ressourcen begrenzt.

Lesen sie entschlüsseln : Immobilien : die maßnahmen Duflot verantwortlich allen übels ?

Erste änderung, sollte der anleger zu mieten, das in 12 jahren, und profitieren sie von einem punkt steuer pro jahr. Ergebnis : die reduzierung erreichen 21% des kaufpreises, gegenüber 18% aktuell.

Nicht, was jedoch ändern, nach Gilles Etienne, direktor des zentrums know-how erbe bei Cyrus Rat. « Für einen bestimmten auferlegt 14 %, wer kauft ein studio 130 000 euro, 100 000 euro kredit, und loben ihn, 400 euro, die rentabilität des betriebes wechselt von 6,39 % 6,69 % pro jahr, wenn er vermietet, seit 12 jahren statt 9. »

VERKÜRZUNG DER mietdauer

Eine andere idee wäre, eine verkürzung der mietdauer minimum – von 9 bis 6 jahren, als die ankündigung der tageszeitung „les Echos“.

Aber das interesse der operation hängt von der senkung der steuern, die noch nicht bekannt ist. « Es geht gegen die unterbringung in stein, die eine unterbringung von langzeit-und dies umso mehr, als wir derzeit in top-zyklus von immobilien », wundert sich Gilles Etienne.

als Dritte neuheit, sollten die anleger zu mieten, die sie gut auf ihre vorfahren oder nachkommen. Dieser zeitraum mieten könnte, so das benötigte zeit, um die steuern senken.

« Das ist von art zu versichern, dass die eigentümer. Zumal das gesetz ALUR [zugang zum wohnungs-und städtebau renoviert] neigt dazu, stärkung der rechte der mieter ist der auffassung, Florent Belon, steuer, bei Fidroit. Die regierung will, dass eltern investieren in die neun anstatt die alten zu helfen, ihre kinder unterzubringen. »

alles maßnahmen, die sollten gut aufgenommen von den profis, auch wenn im gegensatz zu ihrer anfrage das gerät Duflot bleiben sollte in der liste der investitionen, der steuervorteil global bleibt begrenzt (die decke nischen steuerlichen) auf 10 000 euro. Der Verband der immobilien-entwickler von Frankreich (FPI) verlangte, dass der Duflot ausgeschlossen ist der rahmenbedingungen für die miete des gesetzes ALUR.

« das Gold, das größte hindernis für investitionen ist gerade dieses betreuung mieten, die sorgen der investoren », betont Gilles Artaud, präsident Planeten erbe.

Lesen sie auch : sag, baugewerbe, druck auf die regierung

« das muss Es nicht übertreiben. Die betreuung der mieten ist, dass eine obergrenze und es gilt, dass in gebieten, angespannt », entgegnet David Rodrigues, spezialist für wohnraum in den verein CLCV. Und sich ärgern, der neue flut von kritik verschont gesetz ALUR : « Dieses gesetz erlaubt nur wieder ein wenig das kräfteverhältnis zwischen mieter und vermieter. »

BEFREIEN sie aus DEM GRUNDBUCH

Wenn die anzeigen sollten die schönen seiten der investition, nichts scheint zu dämmern zur förderung des erwerbs von eigentum der mieter. Doch trotz der bedingungen für die finanzierung zu besonders günstigen letztere wurden vom markt ausgeschlossen, insbesondere wegen der steigenden preise. Und das ist nicht die änderungen an den rand des darlehens mit null-zins-plus (PTZ +) angekündigt. juni, wird sich dies ändern.

« Es müsste eine verbesserung der PTZ-funktionen in das neue. Und in den alten, er müsste wieder, sondern sie nur für haushalte mit niedrigen einkommen », erklärt Laurent Vimont, präsident von Century 21.

Der andere lang erwartete maßnahme ist die einführung eines freibetrags außergewöhnliches auf die gewinne aus der veräußerung von grundstücken. Ziel : anreiz für die eigentümer zu einer schnellen verkauf ihres grundstücks und so mehr vom boden.

Parallel, bauland, könnten auch in zukunft dieselben freibeträge, die andere immobilien. Ergebnis, sie würden steuerfreien einkommen nach 22 jahren gegen den aktuellen 30.


Leave a Reply