Zum 1. januar 2015, kaminfeuer in der « offenen feuerstellen » sollten normalerweise verboten werden, in der Ile-de-France, die gemäß der verordnung des präfekten märz 2013 berücksichtigt, die im rahmen des plans zum schutz der atmosphäre (KKP). Dieses verbot könnte jedoch nie. Dienstag, 9. dezember, der minister für ökologie, Ségolène Royal hat, France 2, seine absicht, auf den entscheid zurückzukommen, die sie als « unverhältnismäßig ». « Ich werde zu ändern, dass die entscheidung nicht, geht nicht in die richtige richtung », sagte der minister sind der ansicht, dass mit dieser bestimmung, « es war ein wenig in der ökologie strafexpedition ».

« Ich möchte das heizen mit holz. Der wald bedeckt 30 % unseres landes, Frankreich-auch wenn die vierte europäische wald (…) und das holz ist eine erneuerbare energie. Es gibt kaminöfen für holz, eignen sich sehr gut », sagte sie nachdrücklich behauptet, dass sie nicht wollte, dass dieser erlass « seite in frage gestellt, jeder der holz-und die ganze entwicklung der erneuerbaren energien ».

Dieses verbot für Paris und 435 gemeinden der region betrifft kaminfeuer, sondern auch alle öfen und kessel holz. Die anzahl der haushalte heizen mit holz stieg in Deutschland in den letzten fünfzehn jahren. Heute 7,4 millionen haushalte heizen mit holz, verglichen mit 5,9 millionen im jahr 1999, nach einer umfrage auf der hausbrand holz, veröffentlicht im juli 2013 von der Agentur für umwelt-und energiewirtschaft (Ademe).

Lesen sie unsere erläuterungen : Bald ende kaminfeuer in Paris

« EIN HEBEL ZUR VERBESSERUNG DER luftqualität »

Das holz wurde eine energie vollwertige : bei der hälfte der haushalte, die es benutzen, es handelt sich um die wichtigste quelle für die heizung. « Der anstieg der energiepreise führte eine reihe von speziellen bei der überprüfung ihrer wahl-energie-heizung. Das holz ist die billigste energie », betont Gilles Aymoz, die verantwortung für die qualität der luft, Ademe.

Als kraftstoff, heizung, holz strahlt schadstoffe, insbesondere durch die verbrennung von holz ist nicht richtig kontrolliert (offenes feuer) oder, wenn das verwendete holz ist schlecht geeignet (holz nass, behandeltes holz gemalt…). Es kann zu bestimmten zeiten und in bestimmten gebieten erheblich dazu beitragen, die verschmutzung der luft. « In den großraum paris im allgemeinen, weit weg von verkehr und straßen, der beitrag der heizung mit holz in die emissionen von feinstaub (PM2,5) (durchmesser kleiner als 2,5 mikrometer) ist von 7 bis 8% identisch mit dem des straßenverkehrs », beobachtet Airparif, der beobachtungsstelle für die qualität der luft in der Ile-de-France, wurde im auftrag der regionaldirektion und intercity umwelt und energie in der region Ile-de-France, um die auswirkungen des neuen PPA nat. Insgesamt ist das heizen mit holz wohngebiet stellt auf regionaler ebene, nach Airparif, 23 % der gesamten emissionen von PM10 (mit einem durchmesser kleiner als 10 mikrometer) und 32 % der PM2,5.

leistungsstärkeren GERÄTEN

« Es ist ein wahres hebel, auf dem man handeln kann, die für die verbesserung der luftqualität », betont Herr Aymoz, in dem er arbeitete mit der Arve-Tal, das land der Haute-Savoie stark unterliegt der verschmutzung und wo das heizen mit holz im vordergrund. Im rahmen seines plans zum schutz der atmosphäre, das tal, in ihrem bestreben, die bekämpfung der umweltverschmutzung, hat die wahl nicht zu verbieten, die verbrennung von holz, sondern ihnen zu helfen, durch finanzielle anreize die privatpersonen, die bei der umstellung ihrer heizung für ein leistungsfähiger.

Ein fonds-Air-Holz erstellt wurde, finanziert zu gleichen teilen von der Ademe (für den Staat) und von den gemeinden. Er sieht eine prämie von 1000 euro für den ersatz einer heizung im alten holzes (vor 2002), einen offenen kamin oder einen alten ofen.

« Dieser austausch ermöglicht teilen bis zu 30-mal die menge der partikel in die atmosphäre bei seinem einsatz », betont Alain Theodor, vize-präsident WÜRG der region Rhône-Alpes begrüßt wurde, ist der erfolg bereits im ersten jahr von dem gerät. In der tat, die geräte zu den ältesten und diejenigen, die am offenen kamin ein strahlen im durchschnitt 97 kg PM10 pro jahr, bei einem wirkungsgrad von 10% im vergleich zu 3 kg PM10-und einem wirkungsgrad von 80 % für die öfen und kesseln die leistungsstärksten diejenigen, die das gütezeichen grüne Flamme 5-sterne – ein label, gegründet von der Ademe 2010. « Unser ziel ist es nicht zu verbieten, sondern, verhaltensweisen zu ändern und zu veranlassen, die haushalte, die sich besser heizen mit holz und quasi ein eigenes », sagt Herr Theodor.

Es handelt sich um das modell, diese erfahrung, dass Frau Royal hat angekündigt, nach der konferenz " umwelt-27 und 28 november, dass die regierung würde ein platz in 2015 hilfen bei der umwandlung von alten geräten holzheizung in belasteten gebieten.


Leave a Reply