Mehr als ein dutzend dienstleistungen, zu den hunderten von millionen nutzern, stellen sich die ersatzspieler von kurzmitteilungen auf unserer handys. Wenn sie nicht auf ihrem sterbebett, die SMS bereits wissen, totengräber. Sonntag, 27 oktober, instant messaging-dienst chinesisch Vorgestellt wurde französische version. Anfang 2011 und in 20 sprachen verfügbar, wird der dienst nun insgesamt 600 millionen mitglieder, von denen mehr als 400 millionen in China. Die eigenschaft des ersten internet-gruppe, chinesisch, Tencent, équiperait schon fast alle smartphones auf dem land und verdient hätte fast 100 millionen nutzer seit august.

Die sendung kurze sprachnachrichten ist das herzstück der anwendung. "Vorgestellt: die unfähigkeit kompensiert, in China eine nachricht zu hinterlassen, die betreiber geben keine auskunft über anrufbeantworter. Es gibt keinen wettbewerb", erklärt Alexis Mann, dessen leiter marketing, internationaler luxusmarken. "Für märkte wie Nordamerika (Quebec), Europa und im frankophonen Afrika (wo die kommunikation im boom), über eine version in deutsch ist ideal, besonders für die marken", fährt er fort, selbst wenn der service wird immer die zensur der chinesischen regierung.

DIENSTLEISTUNGEN ASIATISCHEN EXPLODIEREN

Ende september, es war der japanische Line kam in Deutschland. Der service équiperait die große mehrheit der smartphones japanisch, mit 45 millionen lokale benutzer. Ende august, in der er forderte 230 millionen nutzer. Zwei monate später, sind es 280 millionen menschen hätten angenommen. Der dritte akteur asiatische-dur ist die koreanische KakaoTalk, wie Tencent hat 13,5 % seit mai 2012. Der dienst verlangt 100 millionen anwender anfang juli mit einem wachstum langsamer als seine beiden konkurrenten. Alle wollen noch immer in erster linie auf wachstum in Asien.

Lesen : soziales netzwerk nippon Line landet in Frankreich

"Line Vorgestellt und KakaoTalk sind entworfen, die direkt für mobile, also für bildschirme mit der diagonale beschränkt, mit einer für die dauer der verbindung begrenzt, im gegensatz zu Facebook, zunächst entwickelt, um PC, sagt Alexis Bonhomme, Vorgestellt. Line wurde vorläufer auf die emoticons, kakao diskussion auf das mobile spiel, Vorgestellt hat, integriert diese elemente." Die strategie, die diese dienstleistungen sollten tour auf die personalvermittlung. "Sie schützen die anwender, zum nachteil von marken und zum vorteil der masse ; die logik der asiatischen da nehmen wenig geld auf masse", sagt der leiter Vorgestellt.

HARTEN WETTBEWERB

Line, Vorgestellt, KakaoTalk, Kätzchen (Samsung), Kik Messenger, Viber, WhatsApp… eine Ganze generation von anwendungen für die "katze" kommt smartphone, mit diskussionen per text -, voice -, foto -, video-oder emoticons. Die meisten sind im zusammenhang mit dem telefon-nummer des geräts, das an die stelle der e-mail, id an. Einige bieten mehr funktionen erweitert, wie profile für benutzer und marken (Facebook) oder das lesen von comics, das japanisch Line).

Für alle, die herausforderung zu sammeln genug benutzer zu veranlassen, ihren freunden, den dienst zu verwenden. Dies geschieht insbesondere durch die verbindung mit der telefonnummer und der import des adressbuches der anmeldung.

Die us-WhatsApp ist als der "führer" der branche. Der dienst beansprucht 350 millionen nutzer monatlich (auf basis gesamten nicht erklärt), und "eine gute penetration in Europa, Asien, lateinamerika und den Vereinigten Staaten". Der dienst ChatON von Samsung (vorinstalliert auf die smartphones der gruppe) hätte ihn rekrutiert 50 millionen nutzer seit mai, um bis zu 100 millionen mitglieder, die ende september. Die anwendung Viber, die ihren sitz in Zypern, sagte sie 200 millionen mitglieder im mai.

Die anlage und dienstleistungen sind meist kostenlos, die zahlung vorhandenen elemente anhängen wie emoticons, hintergründe oder spiele-anwendungen integriert. Diese möglichkeiten sind nicht neu, vorhandene insbesondere in der e-mail-dienste historischen wie feuer Windows Live Messenger (MSN) und Yahoo Messenger. Die us-WhatsApp die ausnahme, indem sie ihre benutzer-service zu bezahlen, verbrachte ein jahr im einsatz, die für weniger als einen euro.

AKTEURE ZU ENTTHRONEN

Wenn sie wachsen, manchmal rasant auf mobile diese e-mail-dienste müssen sich den riesen historischen, oft amerikaner. Wie BBM BlackBerry, kam mit mühe im oktober auf dem iPhone und Android-smartphones, Yahoo! Messenger oder Skype von Microsoft. Das letzte, auf rang hoch in den app-stores für iOS (iPhone und iPad) und Android behauptet von sich, "300 millionen nutzer verbunden jeden monat,"; auch wenn die firma sich weigert, zu liefern genaue daten. Ein wahrer riese, in dem Microsoft investiert.

In diesem rennen, Google und Apple haben auch ihren vorteil : sie liefern die systeme, die heute in smartphones in frage. Auf dem iPhone, die app iMessage von Apple unterstützt direkt die SMS, dass er wechselt mit sicherer nachrichten, wenn die gesprächspartner verwenden beide den service. Die nachrichten werden dann verfügbar sind, auf die andere geräte mit der anwendung, wie dem iPad.

Google integriert ihm seine apps auf seinem Android-system, das drei viertel der smartphones in der welt. Dienstag, 29 oktober, hat der konzern angekündigt, dass seine e-mail-anwendung Hangouts trägt nun die SMS, statt der standard-anwendung. Kontaktiert das unternehmen verweigert wird, liefern die geringste statistik nutzung. Bei der veranstaltung, die am dienstag die gruppe sagte, dass 300 millionen menschen nutzen ihre soziale netzwerk Google+ verknüpft ist Hangouts, jede woche.

Während die verkäufe von smartphones geht heute die handys klassiker, der wettbewerb der SMS gehen wird intensiviert. Google hat übrigens vor kurzem angekündigt, dass die nächste version seines mobilen systems, Android 4.4, würde den installierten anwendungen durch den benutzer zu verwalten offiziell SMS, wie es seine anwendung Hangouts. Was die förderung der kampf um die monopolisierung dieser wertvollen nachrichten, auch wenn einige haben schon einmal eine kalte dusche. Das erste soziale netzwerk weltweit, Facebook, hat angekündigt, dass die nächste version seiner app Facebook Messenger verlassen sie die unterstützung von SMS, das wäre zu wenig verwendet, die durch seine mitglieder.


Leave a Reply