Figuren aus pappe von Yingluck und Thaskin Shinawatra in einem lager der "rothemden" in der nähe von Bangkok, am 21.

Zurück auf sieben monaten der krise, während die armee kommt zu erlassen, einen neuen militärputsch, der achtzehnte seit 1932.

  • Wer sind die « gelben hemden » und die « red shirts » ?

Die « gelben hemden », konservativen aktivisten ultraroyalistes vertreter der höheren klassen, Bangkok und dem Süden thai, forderten seit monaten, was sie nicht bekommen konnte durch die urnen : die abfahrt von Yingluck Shinawatra, die erste ministerin in 2011. Sie ist die schwester von Thaksin Shinawatra, der chef der regierung von 2001 bis 2006, gehasst von den eliten, lebt im exil, der seit seinem sturz durch die armee im jahr 2006.

der anführer der demonstranten, Suthep Thaugsuban, im bewusstsein der unmöglichkeit, sein lager zu gewinnen wahlen aufgrund des demographischen gewicht der lehen « rot » (norden und nord-osten von Thailand), forderte die einsetzung eines « rates vom volk » an ort und stelle von der regierung. Der anführer der « roten », Jatuporn Prompan, von seiner seite war die demonstrationen in Bangkok, verlangen die einhaltung der funktionsweise der demokratischen institutionen. Am 7. mai, das verfassungsgericht, eine institution, in der nähe der konservativen elite, weltfremd Yingluck Shinawatra, mit der begründung, die mutation illegale einen hohen beamten.

  • Der putsch ist es ein sieg für die gelben hemden ?

Evakuierung eines lagers

Der armee, indem sie die kriegsrecht dienstag, 20 mai, dann nehmen sie die macht am donnerstag, 22 mai, der versucht, sich zu stellen, in unparteiischer schiedsrichter. « Das image der soldaten wurde unterminiert 2010, nach der niederschlagung der proteste der rothemden, die etwa 90 toten, bemerkt David Camroux, professor der politikwissenschaft. Dieses mal will sie den eindruck, dass es neutral ist. » So hat sie es gepflegt in den ersten stunden der coup, stoppen sowohl Suthep Thaugsuban, der chef der gelben hemden, und seine gegner, Jatuporn Prompan.

Aber wasserzeichen, das ist wirklich ein sieg der opposition, die sich hier abzeichnet ist, dass er in Bangkok, die aktivisten ultraroyalistes hofften führen genug chaos zu erzwingen, die armee eingreifen. Mit dem sturz der übergangsregierung von Niwatthamrong Boonsongpaisan, der Senat, dessen mitglieder zum teil gewählt, zum teil benannt, bleibt die einzige institution, die politik thailands noch in betrieb, mit dem verfassungsgericht. Und vor allem, die pro-Thaksin nicht mehr kontrollieren nichts, das war das erste ziel der gelben hemden.

  • armee hatte sie geplant, die macht zu übernehmen ?

general Prayuth Chan-ocha (links), kurz nach der bekanntgabe der coup, donnerstag, 22. mai in Bangkok.

In einem ersten schritt, den 20 mai, general Prayuth Chan-ocha, der chef der streitkräfte, hatte widerlegt, der begriff « staatsstreich ». Es handelte sich damals um zeit zu gewinnen und zu verpflichten, die leiter der lager, der gegnerische diskussionen eröffnen. Er erkannte die unmöglichkeit, einen kompromiss zu erreichen ? « Die militärs gehandelt haben zwei zeit“, erklärt David Camroux. Sie wollten sehen, ob die hemden, roten und gelben hemden in der lage waren, zu verhandeln, wenn die öffentlichkeit reagieren würde sich negativ auf das kriegsrecht. Zu sehen, dass dies nicht der fall war, ging sie zum nächsten schritt. »

« Die armee hat wahrscheinlich macht vorschläge, die auf beiden seiten, gegebenenfalls mit der ernennung einer regierung neutral. Die übergangsregierung, die sich geweigert, zurückzutreten, die gespräche sind gescheitert », vorab von ihrer seite Saksith Saiyasombut, blogger und journalist thai.

  • Der könig kann er eingreifen, um die krise zu lösen ?

im Alter von 86 jahren, der könig Bhumibol Adulyadej ist erschienen in der öffentlichkeit auf einen rollstuhl anfang mai, für die 64-jährige seine krönung, ohne zu reden. Geschwächt und krank, es scheint nicht in der lage einzugreifen. Indem man die macht, general Prayuth Chan-ocha hat darauf hingewiesen, dass der könig lag « über den konflikt in seiner gesamtheit ». Die unsicherheit über den gesundheitszustand des herrschers konnte, anreize für die armee, um im spiel zu politik, in der befürchtung, dass das problem der nachfolge nicht komme und verschärfen die krise, bemerkt David Camroux. Der kronprinz Vajiralongkorn, ist in der tat bekannt, in der nähe von Thaksin und nicht die popularität seines vaters bei der Thai. « Es zeigt sich ausserdem, dass general Prayuth, unter einer gewissen moralischen autorität und gute kommunikation, spielte die rolle eines schiedsrichters, das bisher dem des königs », bemerkt David Camroux.

Porträt von könig Bhumibol Adulyadej, Bangkok, am 20. mai.

  • Was kann es jetzt passieren ?

Die armee wird er sich sorgen macht gut ? « Seit 1992 ist die militärische haben gezeigt, dass sie nicht hatten den wunsch, regieren das land dauerhaft », bemerkt David Camroux. Im jahr 2006, ist der übergang stattfand, war schnell erfolgte am 19 september, der armee ernannt hatte einen amtierenden ministerpräsidenten am 1. oktober und neue wahlen wurden im dezember 2007. « Dieses mal, das könnte schon schneller gehen, bemerkt David Camroux. Der Senat und das verfassungsgericht wird sich wahrscheinlich in die arbeit an der ausarbeitung einer neuen Verfassung. » Diese beschränken soll, die befugnisse des ministerpräsidenten, um zu verhindern, dass eine aneignung des clans Thaksin auf das land im falle einer neuen wahlsieg. Das schicksal von Yingluck Shinawatra, die ihn noch nicht erledigt : der Senat muss entscheiden, in den nächsten wochen zu verurteilen, oder auch nicht, die ehemalige premierministerin der eine strafe von nichtverfügbarkeit von fünf jahren.


Leave a Reply