links François Mitterrand. Rechts, François Hollande. Es zeigte sich äußerst vorsichtig bei der eroberung der macht. Es gab nicht abgewichen werden, bevor auch versucht werden, die die aufnahme und ausübung. In den ersten äußeren anzeichen présidentialité, die er vorgelegt hat, montag, 7. mai, das neue gewählt, bemühte sich zu bewegen mit größter sorgfalt erstellt.

"François Hollande weiß, dass die anfänge sind äußerst wichtig, und will sich auch nicht entgehen lassen, sagt ein vertrauter. Er will nicht, fehler zu machen." Einen großen tag der arbeit in seinem wahlkampf-HAUPTQUARTIER umgewandelt in "antenne präsidenten" : das, was zu sehen gegeben ist, oder eher vorschlagen, der präsident gewählt. Sie sind ein symbol. Weg von hyperaktivität eines Nicolas Sarkozy früh geprägt durch das bild eines staatsoberhauptes in eile und bling-bling, zwischen nacht im Fouquet ‚ s, jogging und aufenthalt auf der Paloma, die yacht von Vincent Bolloré, null sonnige ziel auf der agenda von Hollande. "Ich habe nicht den eindruck, dass entweder auf der tagesordnung", sagt Manuel Valls.

Die lebensgefährtin des neuen präsidenten, Valérie Trierweiler, hatte er passt 48 stunden erholung. Kaum verloren… François Hollande will geben dem bild einen präsidenten, der dem buch, auch wenn es dauert seine zeit. "Fünf spielt sich in den ersten stunden. Das Fouquet ’s, es ist noch ein fleck dauerhaft für die Franzosen", sagt Aquilino Nachtschatten -, feder von ex-kandidat.

Die vorzeichen, unter denen hatten sich dazu verpflichtet, die amtszeit von Nicolas Sarkozy sind deutlich, dass sie gegen vorlage symbolisch absolut der sozialistische präsident war bereits in den ersten monaten der präsidentschaft offusqué der "transgression" geübt mit köstlichkeiten, die von seinem vorgänger. "Die fünf Sarkozy ein beispiel ist erschreckend, wie können sie vermasseln in sechs monaten, gleitet ein enger berater. Dieser stall dort, es wird nie entlassen." Der stil dieser "übergang zwischen dem alten und dem neuen", nach dem wort von Pierre Moscovici, grand chambellan dieser woche zwischen den beiden, kommt also in ein paar worten : "die freude und die aufregung, aber keine prahlerei ; ein gefühl der verantwortung, mit einer form der einfachheit ; und vor allem, ein präsident sofort an die arbeit".

ABSOLUTE GEHEIMHALTUNG

Neben seiner diplomatischen gespräche, M. Holland, das brett auf die zusammensetzung des teams élyséenne von der us-regierung erhalten hat, einige seiner treuesten gefährten, Bruno Le Roux, Michel Sapin und Jean-Yves Le Drian, jeweils angesprochen, um den vorsitz der sozialdemokratischen fraktion in der Nationalversammlung, dem wirtschaftsministerium und dem militär. Es hat auch gesehen, Arnaud Montebourg "wenige sekunden", sagt ein mitglied des teams. Es ist endlich sprach mit Jean-Marc Ayrault und diskret, mit seinem alten freund Jean-Pierre Jouyet. Eine "private treffen", versichert der letzte.

unterdessen der präsident gewählt wird ausgesetzt ist, zwei mal, am montag. Gegen mittag, eine flüchtige erscheinung auf dem balkon, mit heil den zuschauern, agglutinationseinheiten vor 59, avenue de Ségur. Dann, nach 20 stunden-tour mit umarmungen und händeschütteln auf dem bürgersteig, ein paar worte an die reporter, indem der fuß-kran, bevor sie verlassen das HAUPTQUARTIER entfernt.

ganz einfach also. So wurde der gedanke der einstieg präsidenten des präsidenten Hollande. Über die genauen formen aufweisen könnte diese während und nach der amtseinführung, das geheimnis bleibt absolut. "Modelle, es gibt viele. Mitterrand ist nicht schlecht", erinnert sich z. b. Aquilino Nachtschatten. Montag, an seinem ausgang des HAUPTQUARTIERS der ex-feder des kandidaten hatte übrigens unter dem arm die rede von François Mitterrand am tag seiner amtseinführung am 21. mai 1981.

Vor der ersten runde, Herr Hollande-vertraute, dass er gelesen hatte, "aufmerksam", das letzte buch des journalisten Peter Martens, Zehn tage im mai (Schwelle, 2011) über die dekade, die nach der wahl von Mitterrand und vor seinem amtsantritt 1981. Während dieser zeit wird der präsident gewählt, war nicht sehr diskret, berater in seiner wohnung in der rue de Bièvre, remote-l’"antenne presidential" installiert, um die gelegenheit, rue Solferino, in der nähe des sitzes des PS unter der leitung von Pierre Bérégovoy. Jean Glavany, der ehemalige stabschef von Mitterrand, erinnert sich : "Mitterrand wollte, dass diese übergangszeit sei geprägt von anstand und bescheidenheit. Er bereitete aktiv nach, aber seine idee war es, zu zeigen, dass er lebte wie vor." Hollande scheint lektion gelernt.


Leave a Reply